01.02.2012: Neue Direktverbindungen mit TGV Rhein-Rhône nach Südfrankreich

Neue Direktverbindungen mit TGV Rhein-Rhône nach Südfrankreich

© Deutsche Bahn AG / B. Banaszak

Die französische Bahn SNCF und die DB haben eine weitere Etappe in ihrer Kooperation zurückgelegt und eine tägliche Verbindung zwischen Frankfurt und Marseille eingeführt. Am 23. März 2012 wird der erste Zug die Hochgeschwindigkeitsstrecke Rhein-Rhône entlangrollen, die nun Deutschland mit Südfrankreich direkt verbindet.

Die neue Linie Frankfurt – Marseille wird die Verbindungen Paris-Frankfurt und Paris-Stuttgart-München vervollständigen. Von Frankfurt, Mannheim, Karlsruhe und Baden-Baden werden Passagiere zukünftig direkt nach Strasbourg, Mulhouse, Belfort, Besançon, Chalon-sur-Saône, Lyon, Avignon, Aix-en-Provence und Marseille reisen können. Strasbourg ist so beispielsweise ab Frankfurt in 2h04 zu erreichen, Lyon in 5h51 und Marseille in 7h44.
Preis einfache Strecke: als Europa-Spezial ab 39 Euro in der 2. Klasse (69 Euro in der 1. Klasse).
Auf kürzeren Abschnitten (Frankfurt–Straßburg oder Karlsruhe–Mühlhausen): in der 2. Klasse ab 29 Euro (39 Euro in der 1. Klasse).
Fahrkarten und weitere Informationen zu der neuen Verbindung erhalten Sie im Internet unter: www.tgv-europe.de
oder www.bahn.de

>> Fahrplan als Download

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno