02.08.2011: Vom Chicago Blues über Rock ’n’ Roll zum News-Orleans-Jazz

Süden der USA

Im Süden der USA © Ikarus Tours

Der Studien- & Erlebnisreisenspezialist Ikarus Tourshat eine einzigartige Sonderreise von Chicago nach News Orleans aufgelegt, die keinen Höhepunkt zwischen dem Lake Michigan im Norden und dem Mississippi-Delta im Süden ausspart. In 17 Tagen führt der studierte deutschsprachige USA-Experte Mike Domnick maximal neun Teilnehmer im Minibus über die legendäre Route 66 und am Mississippi entlang durch das historische Amerika.

Ein erster Höhepunkt der Reise in Chicago, der Heimat des Chicago Blues, ist die Auffahrt auf das Sky Deck des Willis Tower. Von dort aus zeigt sich die ganze Vielfalt der Stadt mit ihrem lebhaften Finanzzentrum und den historischen und wissenschaftlichen Museen. Die subtropischen Temperaturen im historischen Süden der USA sorgen für eine farbenprächtige Vegetation, weitläufige Baumwollfelder dominieren das weite Blickfeld.Inmitten der Landschaften lebt die historische Aura der noblen Herrenhäuser im Antebellum-Stil fort. Man fühlt sich versetzt in die Werke von Mark Twain oder in den Klassiker „Vom Winde verweht“.

Im „Alten Süden“ bei Memphis erwartet die Gruppe Folk- und Country-Musik, aus der später der Rock ’n’ Roll hervorging. Nach dem Besuch der Gedenkstätte für Martin Luther King Jr. am Ort seiner Ermordung in Memphis wandeln die Reiseteilnehmer auf den Spuren von Elvis Presley: in Graceland, wo der „King“ wohnte, und in Tupelo, wo er geboren wurde.

Weitere unvergessliche Orte, zu denen Mike Domnick seine kleine Gruppe führt, ist ein restauriertes Indianerdorf der Chucalissas und der Petrified Forest, ein versteinerter Wald unweit der Stadt Jackson. Während der letzten beiden Tage können die Reisenden den urtypischen Südstaaten-Charakter und die kreolische Cajun-Küche von New Orleans entdecken. Es bleibt ausreichend Zeit für Rundgänge und Besichtigungen in Vieux Carré, der Altstadt mit ihrem französischen Flair. In einer der vielen Jazzbars von „The Big Easy“, wie New Orleans auch genannt wird, können die Gäste von Ikarus Tours den Tag in entspannter Atmosphäre ausklingen lassen.

Die Reise vom 14. bis zum 30. Oktober 2011 ist zum Preis von 3570 Euro pro Person im DZ inklusive Flüge und deutschsprachiger Reiseleitung buchbar. Einzelzimmer-Zuschlag: 1090 Euro.

Weitere Informationen zu Ikarus Tours: www.ikarus.com


Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben