05.05.2011: Kronprinz Haakon von Norwegen und Olaf Scholz eröffnen Hafengeburtstag

Reisenews: 822. Hafengeburtstag Hamburg

822. Hafengeburtstag Hamburg ©

Der norwegische Kronprinz Haakon und Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz läuten am Freitag, 6. Mai, gegen 16.30 Uhr gemeinsam die Schiffsglocke der Rickmer Rickmers und signalisieren damit: Der 822. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG ist offiziell eröffnet!

Norwegen präsentiert sich in diesem Jahr als Partnerland des größten Hafenfestes der Welt auf der Kehrwiederspitze. Der königliche Staatsgast nimmt aus diesem Anlass am Eröffnungsempfang auf dem Deck des Museumsschiffes, am internationalen ökumenischen Eröffnungsgottesdienst im „Michel“ sowie an weiteren Feierlichkeiten zum Start des maritimen Volksfestes teil. Kurz nach dem Glockengeläut kündigt die norwegische Fregatte Otto Sverdrup mit drei Salutschüssen, die von der Rickmer Rickmers erwidert werden, die große Einlaufparade an. Und diese bietet in diesem Jahr ein Spektakel der Superlative.

Am 822. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG vom 6. bis 8. Mai beteiligen sich so viele Großsegler, Kreuzfahrtschiffe und andere schwimmende Gäste wie nie zuvor. Die meisten der insgesamt mehr als 330 Wasserfahrzeuge sind auch bei der großen Einlaufparade am Freitag dabei – darunter einige der schönsten Windjammer der Welt wie die Dar Mlodziezy, die Kruzenshtern, die Sedov und die Sea Cloud. Mit entsprechendem Sicherheitsabstand erreicht die Parade eine Gesamtlänge von sechs Kilometern.

Ähnlich imposante Maße wird auch die große Auslaufparade am Sonntag ab 17.30 Uhr haben, die die altehrwürdige Viermastbark Sea Cloud anführen wird. Als krönenden Abschluss des Wasserprogramms reiht sich die „Königin der Meere“ Queen Mary 2 in die Teilnehmer der Auslaufparade ein und wird gegen 18.30 Uhr die Landungsbrücken passieren. Viele der schwimmenden Gäste des 822. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG laden zu einem Besuch an Bord ein.

Die Open Ship-Zeiten der einzelnen Schiffe sind im Wasserprogramm vermerkt unter www.hamburg.de/hafengeburtstag-programm

Außerdem bieten viele Barkassen und Fahrgastschiffe den Besuchern des größten Hafenfestes der Welt an, bei den Paraden mitzufahren. Eine Übersicht der Anbieter und weitere wertvolle Tipps rund um die Veranstaltung wie den Schiffsliegeplan und die Schiffsliste von A bis Z gibt es unter www.hamburg.de/hafengeburtstag



Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben