07.09.2011: Neues Schiff mit mehr Kapazität für DFDS

Neues Schiff mit mehr Kapazität für DFDS

Neues Schiff MS Energia © DFDS A/S

Die Reederei DFDS hat gestern ein Charterabkommen über ein neues Schiff für den wachsenden Deutschland–Baltikum–Verkehr abgeschlossen.  Das derzeit unter dem Namen MS Energia laufende Schiff ist baugleich mit der MS Lisco Maxima, die für DFDS ebenfalls zwischen Kiel und Klaipeda pendelt.

Die 2010 gebaute MS ENERGIA wurde von der italienischen Grimaldi Holding langfristig gechartert. Das Schiff verfügt über 2.900 Lanemeter Kapazität für Fracht wie z.B. Trailer, Lkw und Pkw sowie für bis zu 950 Passagiere. „Damit können wir auf unserer Route Kiel–Klaipeda unseren Kunden einen Kapazitätszuwachs im Frachtbereich um 1.800 Lanemeter pro Woche sowie deutliche Verbesserungen im Passagierbereich bieten. Dies betrifft neben der Zahl der Kabinen auch Quantität und Qualität der öffentlichen Einrichtungen an Bord, “ sagt Jacob Andersen, Route Director, Kiel-Klaipeda.

Schneller und Umweltfreundlicher

MS ENERGIA verfügt über moderne Maschinen,  die zusammen mit einem effektiveren Rumpfdesign spürbare Einsparungen im Energiebereich sowie deutliche Reduktionen bei den Umweltemissionen mit sich bringen. „Da das Schiff zugleich eine größere Kapazität bietet, werden die Emissionen  pro transportierte Einheit  deutlich vermindert. Die besseren Maschinen bedeuten zugleich, dass wir mit einer  Geschwindigkeit von 24 Knoten über eine größere Geschwindigkeitsreserve verfügen und damit die Einhaltung des Fahrplans selbst im Fall schwieriger Witterungsverhältnisse noch besser sichern können. Es freut mich deshalb, dass wir mit dem neuen Schiff unseren Kunden mehr Kapazität, modernere Passagiereinrichtungen sowie  ine sehr hohe Regularität anbieten können. Mit zwei Schwesterschiffen auf unserer Linie werden wir zugleich unseren Kunden einen einheitlichen Service garantieren können,“ sagt Jacob Andersen.

MS Energia wird in Klaipeda bis zur Inbetriebnahme für den neuen Dienst vorbereitet und einen neuen Namen sowie die Farben der DFDS Gruppe erhalten.

Weitere Informationen unter www.freight.dfdsseaways.com

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno