08.08.2011: Katla Travel – Spezialist für individuelle Island- und Grönlandreisen

Katla Travel , der Spezialist für individuelle Island- und Grönlandreisen

Papageientaucher Látrabjarg © Katla Travel

Einsame Fjorde, massive Gletscher und satt grüne Wiesen: Island ist das am dünnsten besiedelte Land Europas mit einer eindrucksvollen und noch nahezu unberührten Natur. Dampfende Geysire, weite Nationalparks und unbekannte Tier- sowie Pflanzenarten begeistern die Gäste zu jeder Jahreszeit. Die Landschaft der Insel ist bestimmt von Gegensätzen, karge Sandwüsten wechseln sich mit imposanten Wasserfällen ab.

Der Reiseveranstalter Katla Travel aus München ist Spezialist für individuelle Island- und Grönlandreisen. Seit fast 15 Jahren organisiert das siebenköpfige Team maßgeschneiderte Touren auf die wunderschöne Insel im Nordatlantik. Individuelle Beratung und persönliche Betreuung der Kunden stehen dabei an erster Stelle. Jeder Urlauber erhält neben einem ausgearbeiteten Angebot noch zahlreiche Insidertipps aus erster Hand: Viele der Mitarbeiter von Katla Travel sind entweder selbst Isländer oder waren schon mehrmals auf der traumhaften Vulkaninsel vor Ort.

Egal ob Familienurlaub oder Abenteuer-Expedition: Dank der langjährigen Erfahrung der Kundenberater von Katla Travel wird jeder Aufenthalt auf Island oder Grönland ein besonderes Erlebnis. Flexibilität und Spontanität im Reiseverlauf ist durch deutschsprachige Mitarbeiter auf der grünen Insel garantiert. Selbst Reittouren, Angel- oder Golfreisen können bequem von München aus organisiert werden.

Nachhaltiges Engagement zeigt der Veranstalter mit seinem Aufforstungsprojekt in Zusammenarbeit mit dem „Iceland Forest Service“: Im Gebiet Haukadalur/Geysir wurden von Katla Travel bereits 7.000 Birken verpflanzt. Für jeden weiteren Gast, der nach Island reist, kommt ein weiterer Baum hinzu.

Mietwagenrundreise „Island zum Kennenlernen“

Eine Rundreise für Einsteiger: Am Flughafen Keflavík nehmen die  Gäste ihren Mietwagen in Empfang, um sich im Anschluss daran auf die Fahrt durch den Norden der Insel zu machen. Nach einem Besuch des Freilichtmuseums Glaumbaer und einem Spaziergang durch Akureyri geht es am dritten Tag weiter ins Vulkangebiet Myvatn. Dort erwartet die Gäste der Pseudokrater von Skútustadir, das Lavalabyrinth Dumuborgir, ein geothermales Naturbad und brodelnde Schlammquellen.

Die Schlucht von Ásbyrgi und Dettifoss, der mächtigste Wasserfall Europas, werden auf der Strecke von Húsavík nach Egilsstadir besichtigt. Eine Fahrt durch die Fischerdörfer bringt die Gäste vorbei an imposanten Gletscherformationen nach Höfn am Fuße des großen Gletschers Vatnajökull. Nach einer Bootsfahrt in der Gletscherlagune Jökulsárlón geht es am sechsten Tag weiter zum Wasserfall Svartifoss im Nationalpark Skaftafell. Über Sandwüsten und Lavafelder führt der Weg zur Südspitze der Insel. Nach einer weiteren Übernachtung werden das Kap Dyrhólaey, der Wasserfall Skógarfoss, das Geysirgebiet mit der bekannten Springquelle Strokkur und der erdgeschichtlich interessante Nationalpark Thingvellir entdeckt. Vor dem Abflug tauchen die Gäste noch der berühmten Blauen Lagune ab. Preis für die Mietwagenrundreise Island zum Kennenlernen inkl. Flug, Mietwagen und sieben Übernachtungen mit Frühstück ab 1019 Euro pro Person)

Weitere Informationen: www.katla-travel.is



Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno