19.01.2011: CNN ernennt Guatemala zur Tourismusdestination

Reisenews: Reiseziel Guatemala

Reiseziel Guatemala / ©visitcentroamerica.de

Der US-Nachrichtensender CNN nimmt Guatemala in die Liste der besten Reiseziele der Welt auf. Die Liste wurde von drei Reiseexperten entwickelt, die die schönsten Reiseziele für das Jahr 2011 empfehlen.

Auf der Liste der neun besten Reiseziele der Welt von Pauline Frommer, Autorin und Reiseexpertin, steht Guatemala auf Platz acht der besten Destinationen für das Jahr 2011. Auf dem ersten Platz steht New York, gefolgt von Neuseeland und dem peruanischen Amazonasgebiet. An vierter Stelle steht Barcelona, danach Norwegen, Albanien, Japan, Guatemala und Bulgarien.

Frommer versichert, dass Guatemala eine attraktive Option für Leute ist, die abseits des Massenstroms reisen und Orte jenseits der populären Ziele wie beispielsweise Costa Rica suchen. „Dort angekommen, werden Sie erstaunt sein über die schönen Regionen und die niedrigen Preise. Der Atitlán-See ist einer der schönsten der Welt. Ich war dort im März, und ich kann dies nur un-terstreichen“, erklärt Frommer bei CNN-Online.

Jorge Samayoa, Tourismusminister in Guatemala (INGUAT), sagte, dass ihn die Nachrichten für das kommende Jahr sehr optimistisch stimmen. Es sei ein Privileg für das Land, dass einer der weltweit wichtigsten Fernsehsender es in eine Liste aufnimmt, wo es mit Zielen wie Barcelona oder New York konkurriert. Das Wichtigste ist nun, das umfassende Sicherheitskonzept zu verfestigen, das alle Sektoren der Region beinhaltet, insbesondere Sololá. Die guatemaltekischen Beamten waren von der Beurteilung des CNN sehr erfreut und bestätigten, für die betroffenen Ziele einen umfassenden Plan zur touristischen Sicherheit zu entwerfen.

Santos Vasquez, Mitglied der Vereinigung der Gastronomen und Beauftragter des touristischen Verwaltungskomitees von Panajachel, sagte, die Nachrichten seien ein echter Anreiz für die Menschen, die im Tourismus beschäftigt sind. Er appellierte an die nationalen Behörden die erforderlichen Maßnahmen zu bewirken, um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten. Er erklärte zudem, dass der Zustrom von Touristen begonnen hat sich zu verbessern. CNN nennt Guatemala das „Wunderland der Schnäppchen.“ Ein Hin- und Rückflugticket von New York kostet 350 US-Dollar, ein angemessenes Hotel 35 US-Dollar pro Nacht und eine Mahlzeit in einem Restaurant nur 3 US-Dollar.


Weitere Informationen in deutscher Sprach unter http://cata.visitcentroamerica.de

.

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben