18.06.2012: Hamburg Cruise Days und Blue Port locken zum Kreuzfahrtevent des Sommers

Hamburg zählt zu den Kreuzfahrt-Hotspots Europas. Jährlich 164 Anläufe von Kreuzfahrtschiffen mit rund 400.000 Passagieren, Schiffstaufen im größten Taufbecken der Welt und viele maritime Events locken immer mehr Gäste in die Hafenstadt. Höhepunkt des kommenden Sommers werden vom 17. bis 19. August die Hamburg Cruise Days sein.

Mit sieben Luxuslinern, Schiffsparaden, Themeninseln an Land und dem Blue Port, den im magischen Blau illuminierten Hafen, locken sie Kreuzfahrtfans nach Hamburg. Die Hamburg Tourismus GmbH bietet hierzu exklusive Pauschalen ab 279 Euro an.

Nach einem Hafengeburtstag Hamburg mit vielen Kreuzfahrtschiffen und der spektakulären Schiffstaufe der AIDAmar vor einigen Tagen, kündigt sich schon das nächste Kreuzfahrtevent der Superlative in der Hansestadt an: Die Hamburg Cruise Days präsentieren vom 17. bis 19. August 2012 die Welt der Kreuzfahrt in Hamburg über mehrere Kilometer entlang der Elbe auf dem Wasser und an Land. Stars der Veranstaltung sind die Luxusliner AIDAluna, AIDAmar (beide AIDA Cruises), die DEUTSCHLAND (Reederei Peter Deilmann), die MS ASTOR (TransOcean), die MS COLUMBUS 2 (Hapag-Lloyd Kreuzfahrten), MSC Lirica (MSC Kreuzfahrten) und die Queen Mary 2 (Cunard Line), zu der die Hamburger seit ihrem Erstanlauf 2004 ein besonders inniges Verhältnis pflegen.

Die Welt der Kreuzfahrt im Hamburger Hafen

Event-Highlights auf dem Wasser werden die Hamburg Cruise Night am Freitagabend mit einer Flotte aus Partyschiffen auf der Elbe sowie die große Hamburg Cruise Days-Parade am Samstagabend ab ca. 21 Uhr sein. Dabei werden fünf Cruise Liner, von einer Schiffsflotte begleitet, elbabwärts schippern.

Die dritte Auflage der Veranstaltung bietet besonders an Land viel Neues. 2012 wird der Hafenrand zur Kreuzfahrtwelt, hier wird alles erlebbar sein, was die Welt der Kreuzfahrt ausmacht: Sport und Wellness, Shopping, eine von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten auf Kinder zugeschnittene Themeninsel, Kunst & Kultur im Holzhafen sowie kulinarische Genüsse, zubereitet von den Top-Gastronomen der Stadt. Showbühnen holen das Entertainment-Programm der Kreuzfahrtschiffe an Land und ein historischer „Tüdel un Tampen“ Markt schafft maritimes Flair. Weitere Infos stehen hier zur Verfügung oder unter www.hamburgcruisedays.de

Blue Port taucht den Hafen in magisches Blaulicht

Auch 2012 wird der Hamburger Hafen wieder zum Blue Port: Lichtkünstler Michael Batz wird rund hundert Objekte im und um den Hafen illuminieren und die Veranstaltung in ein magisches blaues Licht tauchen. Unter anderem werden die Köhlbrandbrücke, der Michel, die im Bau befindliche Elbphilharmonie Hamburg und das U-Bahn-Viadukt zwischen den Stationen Baumwall und Landungsbrücken nach Einbruch der Dunkelheit schon einige Tage vor der Veranstaltung blau leuchten.

Kreuzfahrt erleben mit den Angeboten der Hamburg Tourismus GmbH

Für alle Nicht-Hamburger hält die Hamburg Tourismus GmbH zu den Hamburg Cruise Days besondere Übernachtungsangebote bereit. Exklusive Momente bietet die Wochenend-Pauschale „Hamburg Cruise Days auf der Scharhörn“: Zwei Hotelübernachtungen inklusive Frühstück, Hamburg CARD (freie Fahrt mit ÖPNV und ermäßigter Eintritt für mehr als 150 Hamburger Attraktionen), Transfers sowie 15% Ermäßigung in vielen (Hafen-)Restaurants sind im Angebot enthalten. Höhepunkt ist aber die Begleitung der Parade auf der „Scharhörn“, einem über hundert Jahre alten Museumsdampfschiff, das früher auch als Repräsentationsyacht des Hamburger Senates gedient hat.

Das Paket kostet ab 279 Euro und ist buchbar unter www.hamburg-tourismus.de oder telefonisch unter +49 (0) 40 300 51 300. Ab 379 Euro kann das Event auch von Bord eines Lotsenschoners inklusive 5-stündigen „all inklusive“-Segeltörn und Übernachtung in einem 5-Sterne Hotel bestaunt werden.

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno