19.09.2011: Mini Mall Rotterdam

Reise-News Mini Mall Rotterdam

Mini Mall Rotterdam © Maarten Laupman

Shoppingfreunde haben in Rotterdam seit Anfang September eine neue Anlaufstelle: die Mini Mall öffnete ihre Tore, was in diesem Fall wörtlich zu nehmen ist – das Einkaufszentrum versteckt sich hinter den ersten sieben Torbögen des ehemaligen Hofplein Bahnhofs in der Rotterdamer Innenstadt. Das Gebäude wurde komplett renoviert, und nun kommen darin alle Besucher vom Jazzliebhaber bis hin zur trendbewussten Touristin auf ihre Kosten.

Auf einen Cappuccino ins „Lokaal Espresso“, zum Schuh-Shopping ins „VICO“, oder für einen neuen Haarschnitt ins „Salt Season“ – die Mini Mall setzt auf Vielfalt. Wie fast alle Geschäfte des Einkaufszentrums bietet auch das „ComicQuest“ ungewöhnliche Produkte (u.a. Comic-Hefte aus den 60er, 70er und 80er Jahren). Und das Jazz-Café „BIRD“ wartet neben mediterraner Küche mit einem abwechslungsreiches Musik-Programm auf; jedes Wochenende spielen bekannte Jazz-Größen und noch unentdeckte Talente. Die Mini Mall soll künftig auch als Veranstaltungszentrum für Festivals dienen.

Weitere Informationen

www.mini-mall.nl
www.rotterdam.info
www.niederlande.de/stadt

.

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno