21.03.2012: Große Vielfalt, neue Attraktionen, mehr Erleben auf Sri Lanka

Sri Lanka steht bei Urlaubern aus aller Welt hoch im Kurs - Junge Mönche in Sigiriya

© Sri Lanka Tourism Promotion Bureau

Sri Lanka steht bei Urlaubern aus aller Welt hoch im Kurs. Über 855.000 Besucher, darunter rund 55.000 aus Deutschland, bescherten dem Land 2011 einen neuen Gästerekord und ließen es zu einem der beliebtesten Reiseziele weltweit aufsteigen.

Der Erfolgstrend setzt sich auch dieses Jahr fort. So zählen beispielsweise die Reiseprofis von National Geographic Traveldie Insel im Indischen Ozean zu den besten Destinationen 2012.

Sri Lanka hat sein erfolgreiches Tourismuskonzept strategisch weiter zugespitzt. Im Fokus steht dabei die weltweit einzigartige Vielfaltder Insel: Unter dem Motto „Acht wundervolle Erfahrungen in acht Tagen“ werden die faszinierend vielschichtigen Facetten der Insel inden Blick gerückt – etwa ihre malerische Ursprünglichkeit, ihrKulturreichtum, aber auch die große Auswahl an Sport-, Abenteuer-,Wellness- und Gesundheitsangeboten. Außerdem präsentiert sich“Refreshingly Sri Lanka“ als Trauminsel mit erfrischendemErlebnisfaktor, die jeden Monat mit außergewöhnlichen Festen, Eventsund Veranstaltungen lockt. Zudem sollen ehrgeizige Investitionen denUrlaubskomfort weiter nachhaltig erhöhen.

Mehr Hotels, neue Attraktionen

Kurze Wege, Top-Service, modernes Ambiente- damit will Sri Lanka punkten, ohne seine authentische Tradition preiszugeben. Herzstück ist ein umfangreiches Infrastrukturprogramm, das die touristischen Angebote bis 2020 weiter qualitativ verbessern wird. Es umfasst unter anderem zahlreiche neue moderne Hotels, so dass die Übernachtungskapazitäten um rund 75.000 auf dann knapp 100.000 Hotelzimmer steigen. Die Anzahl an Golfplätzen, Touristenshops,Themenparks und anderen Ferienattraktionen soll ebenfalls konsequentausgebaut werden: So eröffnen 2012 mit dem Safaripark bei Ridiyagamasowie dem Zoo von Pinnawala 2012 gleich zwei neue Besuchermagnete.

Vier-Millionen-Marke im Visier

Allein mit Wildparks und Zoos will Sri Lanka künftig rund 1,9Millionen Euro jährlich erwirtschaften. Geplant ist, dass derTourismusumsatz bis 2020 auf über rund 6 Milliarden Euro im Jahrsteigt, wobei mit einem Tagesumsatz von 150 Euro pro Tourist imSchnitt kalkuliert wird. Die Gästezahl soll schrittweise von 960.000(2012) auf zunächst rund 2,5 Millionen Besucher (2016) anwachsen undim Jahr 2020 schließlich die 4-Millionen-Marke knacken.

Noch viel ungenutztes Potenzial steckt in den Bereichen der Sport-,Gruppen-, Gesundheits- und Wellnessreisen, die deshalb forciert werden sollen. Vor allem auf dem Wellness-Sektor will man überdurchschnittlich wachsen. Hier hat die Insel als Heimat des Ayurveda viel zu bieten: Zahlreiche erstklassige Spa-Zentren und Wohlfühloasen verwöhnen ihre Gäste nach der Jahrtausende alten ayurvedischen Tradition, die gerade auch bei Urlaubern aus den westlichen Industrienationen im Trend liegt und als Ruhepol gegen Stres sleiden immer häufiger nachgefragt wird.

Zudem öffnet sich Sri Lanka verstärkt neuen Märkten besonders in den USA, dem Nahen Osten und Osteuropa. Angestrebt wird hier mittelfristig ein Besucherwachstum von bis zu 30 Prozent. Dieser Wachstumsschub erfordert gezielte Investitionen in die Verkehrswege.Neben Modernisierungen am Katuinayaka International Airport wurdenetliche Straßenbauprojekte vorangetrieben. Allein rund um die Inselhauptstadt Colombo entstehen bis 2020 knapp 280 Kilometer anneuen Schnellstraßen.

Sieben Weltkulturerben, Traumstrände, Golfen und kulturelle Festivals

Kulturfreunde finden auf der Insel, die die kompakte Fläche von Bayern hat, sieben UNESCO-Weltkulturerbe – so viel wie in ganzÄgypten. Naturliebhaber beglückt die  ungeheure Tier- und Pflanzenvielfalt Sri Lankas. Zum Baden locken rund 1340Kilometer feinste Puderzuckerstrände. Wer urtypische, fröhliche,exotische Feste und Festivals sucht, wird auf der Insel das ganze Jahr über fündig. Der neue Veranstaltungskalender ist prall gefüllt. Höhepunkte 2012 sind die Neujahrsfeiern (13./14. April) in Bentota, das Filmfestival (Mai) sowie die Ayurveda-Expo (Juli) und die internationalen Surfwettkämpfe in Arugambay (September).

Aktuelles Infomaterial über „Refreshingly Sri Lanka“, über „Acht wundervolle Erfahrungen an acht Tagen“ sowie alle neuen Attraktionender Insel gibt es auf der Webseite  – darunter sind etliche neue Broschüren zum Download. Diese können auch über die Botschaft Sri Lankas in Berlin bezogen werden: Niklasstraße 19, 14163Berlin. Tel.: 030 80909749, Fax: 030 80909757, E-Mail:info@srilanka-botschaft.de

Weitere Informationen unter www.srilanka.travel

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno