22.04.2012: Große Ausstellung zu den Schätzen der Weltkulturen in Abu Dhabi

Das Kunst- und Kulturzentrum Manarat Al Saadiyat zeigt in Zusammenarbeit mit dem British Museum vom 17. April bis 17. Juli die Ausstellung „Treasures of the World’s Cultures“ – Schätze der Kulturen der Welt mit Leihgaben aus dem Al Ain National Museum und dem Sharjah Archeology Museum. Die einmaligen Ausstellungsstücke erzählen die Geschichte der Menschheit der letzten zwei Millionen Jahre.

Kunstwerke aus der Islamischen Tradition, Werkzeuge der Steinzeit aus dem östlichen Afrika und Meisterwerke aus der europäischen Renaissance – der Begriff „Schatz“ wird in der Ausstellung bewusst vielfältig interpretiert. Auch „verlorene Schätze“ sowie moderne Kunstwerke aus aller Welt werden gezeigt und somit der Bogen von historischer zu moderner Kultur gespannt.

Die Ausstellung beginnt mit der Entwicklung der Menschheit in Afrika, als Überleben, Erfolg, Status und Beziehungen der Menschen erstmals von materiellen Gegenständen abhingen. Verschiedenste Objekte bekamen neue Bedeutungen außerhalb ihrer ursprünglichen Verwendung, und die Schönheit der Gegenstände erlangte neuen Stellenwert.

Die Bedeutung der materiellen Kultur können Besucher in den Galerien entdecken, die sie auf eine Reise durch den Mittleren Osten, Europa, Asien, Ozeanien und Amerika mitnehmen. Die Ausstellung endet mit Ausstellungsstücken aus der modernen Welt.

Manarat Al Saadiyat, was „der Ort der Erleuchtung“ bedeutet, ist ein neu errichtetes 15.400 Quadratmeter großes Kunst- und Kulturzentrum auf der Abu Dhabi vorgelagerten Insel Saadiyat Island. Die neue Ausstellung hat dort täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet, der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Einzelheiten über das kulturelle Angebot Abu Dhabis unter

www.artsabudhabi.ae

www.visitabudhabi.ae

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno