29.09.2011: Zweite Tourismusbrücke erfolgreich durchgeführt

„Aktivurlaub und spannende Abenteuer auf beiden Seiten des Fehmarnbelts“: Das war das Thema der Veranstaltung „Tourismusbrücke“, zu der sich über 50 Akteure aus Tourismus und Politik in Ostholstein und der Region Seeland im dänischen Maribo versammelt haben.

Die Tagung war bereits die zweite grenzüberschreitende Ideenwerkstatt, die der Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. (OHT) mit dem Østdansk Turisme (ØDT) im Rahmen des Interreg-Projekts Destination Fehmarnbelt veranstaltete. Kern der gemeinsamen Arbeit von OHT und ØDT ist die Bildung eines konzeptionellen Rahmens für individuelle Marketingprojekte. Über das Oberthema „Auftanken“ erfolgt die zukünftige gemeinsame Positionierung, wobei der Schwerpunkt auf Urlaubsangeboten zu den Themen „gemeinsame Zeit mit Familie und Freunden“, „Aktivurlaub“ und „kulinarischen Genüssen“ liegt.

„Ziel des OHT war es, durch die Veranstaltung deutsche und dänische Akteure zu vernetzen, Raum für Diskussionen zu bieten und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln“, sagt Claudia Drögsler, stellvertretende Geschäftsführerin des OHT. Zwei Fachvorträge führten die Teilnehmer in die Thematik des Tages ein. Wie Aktivurlaub an der positiven Imagebildung einer Region mitwirkt, zeigte Christian Lackner, Amtsleiter für Kultur und Tourismus in Neustadt in Holstein, am Beispiel der Surfcity Neustadt auf. Anschließend gab Betina Nygaard Johansen, Innovationsmanagerin des dänischen Reiseveranstalters Aktiv Familieferie, einen Überblick über Trends und das Potenzial für naturnahen Aktivurlaub in der Fehmarnbeltregion.

Zeit zum Ideenaustausch boten zwei Workshops, in denen sich deutsche und dänische Teilnehmer gemeinsam über Möglichkeiten zur Bündelung bestehender aktivitätsorientierter Angebote für Gäste und deren Vertrieb austauschten oder an konkreten Ideen zur Entwicklung neuer aktivitätsorientierter Produkte für die Region arbeiteten.

„Wie schon bei der ersten Tourismusbrücke im Mai hat sich der grenzüberschreitende Austausch erneut als äußerst fruchtbar erwiesen“, so Claudia Drögsler. „Auch nach Beendigung dieser bilateralen Veranstaltungsreihe wird der OHT seine Rolle als Mittler im grenzüberschreitenden Tourismus wahrnehmen und die Initiierung neuer deutsch-dänischer Kooperationen unterstützen.“

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno