7. Flanierball im Schlosshotel Fleesensee verzaubert Gäste

7. Flanierball im Schlosshotel Fleesensee (c)

7. Flanierball im Schlosshotel Fleesensee (c)

Es ist der „Ball der Bälle“: Der Flanierball im Schlosshotel Fleesensee. Bereits zum 7. Mal fand die Veranstaltung am vergangenen Samstag statt. Die Gastgeber Kai und Tini Richter begrüßten persönlich am Eingang etwa 1.000 Gäste, darunter den Innenminister aus Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier, und weitere Prominenz aus Sport, Wirtschaft und Politik.

Das durch 170 Strahler festlich erleuchtete Schloss, brennende Fackeln sowie Fanfarenbläser lieferten den Besuchern einen eindrucksvollen Empfang. In den feierlich geschmückten Sälen tanzten die Gäste bis in die frühen Morgenstunden Walzer, Foxtrott und Tango zu den Klängen der Neubrandenburger Philharmonie unter der Leitung von Dirigent Stefan Malzew. Insbesondere die neu eingerichtete Bühne über dem Pool im SPA-Bereich begeisterte die tanzwütigen Damen und Herren. Für das leibliche Wohl sorgte an dem Abend ein DINEaROUND-Buffet – eine kulinarische „Reise um die Welt“ mit Sushi, Austern, mediterranen und regionalen Speisen – sowie die traditionelle Currywurst um Mitternacht. Über 45 Köche, Chocolatiers und Konditoren sowie 150 Servicekräfte waren im Einsatz.

Mit einer feierlichen Ansprache eröffnete Kai Richter, geschäftsführender Gesellschafter der Lindner Investment Management GmbH (LIM) gemeinsam mit seiner Frau Tini und den Geschäftsführern der Land Fleesensee GmbH Björn Volz und Wolfgang Hilleke den Flanierball um 19 Uhr. Richter zeigte sich am späteren Abend beeindruckt von der Veranstaltung: „Es ist mir eine große Ehre, Gastgeber eines so begehrten Events zu sein. Der Flanierball ist zu Recht der kulturelle Höhepunkt der Region.“ Ein gelungener Abend war es auch in den Augen von Björn Volz, der seit Oktober als neuer Hoteldirektor das Schloss leitet. „Der Flanierball ist ein würdiger Ausklang der erfolgreichen Saison 2015 am Fleesensee. Wir danken allen Beteiligten für ihren Einsatz“, so Volz. Nach dem Fest ist bekanntlich vor dem Fest – so bereitet sich der Fleesensee bereits jetzt mit vielen Aktionen auf die Weihnachtzeit vor. Auch im nächsten Jahr wird der Flanierball in bekannter Tradition fortgeführt. Bereits 900 Karten waren am nächsten Morgen innerhalb von zwei Stunden verkauft.

Alle Gäste beteiligten sich zudem mit großem Eifer an der Benefiz-Tombola: Mit dem Erlös von 8.243 Euro werden die regionalen Vereine Lichtblick e.V. in Waren sowie der Kindergarten Schatzinsel in Göhren-Lebbin unterstützt.

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno