Avastama: Reiseerlebnisse in der Tierwelt

Winterangebote des Erlebnisreise-Spezialisten Avastama

Insgesamt 37 Reiseinspirationen auf fünf verschiedenen Kontinenten hat der Veranstalter Avastama, eine Berge & Meer-Marke, in der kommenden Wintersaison im Angebot. Die Urlaubsangebote aus dem aktuellen Katalog stehen unter dem Motto intensiv, persönlich und individuell.

Kleine Gruppen von maximal zwanzig Gästen tauchen auf den authentischen Reisen in die Länderkulturen ein und übernachten in landestypischen Unterkünften. So zum Beispiel bei der 17-tägigen Tour durch Südafrika und Mosambik ab 2.499 Euro pro Person, einer Kombination aus Traumurlaub, nachhaltigem Tourismus und aktivem Tierschutz. Eine andere Reise führt in 16 Tagen über den Toba-See, zu Orang-Utans sowie durch den Regenwald der Insel Sumatra und kostet ab 2.399 Euro pro Person. Die Arrangements beinhalten den Transport gemäß Programm, Übernachtungen und Verpflegung.

Als „Wildlife Volunteer“ Gutes tun und eine Trenddestination erleben

Die 17-tägige Südafrika- und Mosambik-Reise – mit maximal zwölf Personen pro Termin – ist ein auf dem deutschen Markt exklusives Angebot und vereint Urlaub mit aktiver Tierschutzarbeit. Ab 2.499 Euro pro Person unterstützen die Teilnehmer als „Wildlife Volunteer“ die Arbeit des Naturschutzreservats. Die Reisenden tun außerdem etwas für den guten Zweck: Der Partner vor Ort spendet 100 Rand des Reisepreises an lokale Tierschutzprojekte. In diesem Fall kommt das Geld der vom WWF unterstützen Tierschutzorganisation Wildlife ACT für ihre tägliche Arbeit zugute.

Das Abenteuer beginnt zunächst in Bonamanzi: Mit einer Safari, Bootsfahrt und traditionellen Zulu-Speisen und -Schlafstätten tauchen die Reisenden in die Faszination Südafrikas ein. Am fünften Tag fahren die Urlauber ins Thanda Private Game Reservat. Dort gehen sie einem erfahrenen Tierschutz-Team zur Hand. Tierbeobachtungs- und Kontrollfahrten sowie geführte Buschwalks gehören zum Tagesablauf. Anschließend verbringen die Urlauber entspannte Tage an den Traumstränden Mosambiks – eine aufkommende Destination und ein echter Geheimtipp.

Verborgene Schätze: Sumatra entdecken

Wer lieber Asien erkunden möchte, findet im Avastama-Katalog elf Angebote, darunter die 16-tägige Tour „Verborgener Schatz Sumatra“ ab 2.399 Euro pro Person. Auf Elefanten reiten, im Regenwald übernachten, Orang-Utans begegnen – in einer kleinen Gruppe mit maximal 14 Mitreisenden machen sich die Urlauber auf, die zahlreichen Facetten Sumatras zu erleben. Einige Höhepunkte der Reise sind der Gunung Leuser Nationalpark, einer der letzten Urwälder der Erde, die Rehabilitations-Station für Orang-Utans in Bukit Lawang und Bootsfahrten auf dem Toba-See, dem größten Kratersee der Welt.

Der neue Katalog von Avastama bietet hauptsächlich Reiseerlebnisse in den asiatischen Ländern, in Zentral- und Südamerika sowie im nördlichen und südlichen Afrika. Wer Wintererlebnisse in Europa favorisiert, findet zum Beispiel auch eine Husky-Safari in Finnisch-Lappland mit Übernachtung im Schneedorf.

 

Der neue Avastama-Katalog ist erhältlich unter www.avastama.de 

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno