Budenzauber und Lichterspiel – Weihnachtsgeschenke mit Herz und Charme finden

Jedes Jahr pünktlich zur Weihnachtszeit geht er wieder los, der Run auf die Geschäfte. Da wird aus purer Verzweiflung das erste Paar Handschuhe gegriffen und gleich darauf fluchtartig der Laden verlassen, stets mit dem festen Vorsatz „Nächstes Jahr wird alles anders!“ Dabei lässt sich Besinnlichkeit bestens mit der Suche nach Geschenken verbinden. So locken die gemütlich-kuschligen Hotels Hohenwart, Interalpen-Hotel Tyrol und Goldener Hirsch zum inspirierenden Weihnachtsbummel vor Winterkulisse in Meran, Seefeld bzw. Salzburg. Zauberhafte Weihnachtsmärkte warten auch im Südtiroler Hochpustertal auf Geschenkejäger und wenn’s ein besonders außergewöhnliches Shoppingerlebnis sein soll, so bietet sich das festlich beleuchtete Reykjavik im Rahmen einer Icelandair-Reise an.
Hochpustertal: Besinnliche Bergweihnacht vor einer Winterwunderwelt

Alljährlich zur Weihnachtszeit liegt ein ganz besonderer Zauber über dem Südtiroler Hochpustertal und so locken die verschneiten Weihnachtsmärkte zum gemütlich-besinnlichen Weihnachtsshopping. Während der Dolomitenweihnachtsmarkt in Innichen mit ausschließlich einheimischen Produkten, vom Bauernkäse bis zur selbstgestrickten Mütze, aufwartet, gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal auch die Bergweihnacht am mystisch-schönen Pragser Wildsee: 30 Handwerker aus der Region stellen hier vom 4. bis 8. Dezember ihre Kunst vor und verkaufen ihre selbstgefertigten Produkte vor dem atemberaubenden Panorama der Pragser Dolomiten. Dieses kann am schönsten von einer der Pferdekutschen aus bewundert werden, die ihre winterlichen Bahnen um den verschneiten Pragser Wildsee ziehen, während am Weihnachtsmarkt Bläsergruppen, Sänger und Musiker für eine besonders weihnachtliche Stimmung sorgen. Auch in Sexten wird die Vorfreude auf die nahenden Festtage auf’s Schönste zelebriert. So finden sich am 6. Dezember Einheimische wie Gäste zum örtlichen Adventsmarkt mit Basteln und Lebkuchenbacken, einer Lebendkrippe und stimmungsvoller Musik ein. Spannung ist in Niederdorf angesagt, wenn täglich um 18:00 Uhr ein Licht hinter einem der 24 verdunkelten Fenster angezündet wird. Zum Vorschein kommen wunderschöne Kunstwerke, bereitgestellt von Hobbyfotografen, Südtiroler Künstlern und Schülern.

www.hochpustertal.info

Hotel Hohenwart: Meraner Weihnachtszauber mit heimischem Kunsthandwerk

Auch in Meran im Südtirol ist man stolz auf seine heimischen Erzeugnisse und so bieten alljährlich die Bergbauern ihre Waren auf den umliegenden Weihnachtsmärkten feil. Ideal als Weihnachtsgeschenk sind auch die in liebevoller Arbeit hergestellten Kunsthandwerksstücke, die ebenfalls von Produzenten aus der Region stammen. Wer das Weihnachtsshopping mit einem vorweihnachtlichen Kurzurlaub in familiärer Atmosphäre verbinden möchte, kann mit dem Angebot „Advent – die staade Zeit“ im Hotel Hohenwart beides genießen. Im Ab-Preis von 348 Euro pro Person ist neben vier Tagen Hohenwart-Verwöhnpension auch ein täglich wechselndes Programm mit Besuch der regionalen Weihnachtsmärkte, Kekse backen mit dem Hohenwart-Patissier und verschiedenen Genussabenden enthalten. Buchbar für den Zeitraum 28.11. bis 05.12.2015.

www.hohenwart.com

 

Hotel Goldener Hirsch: Stimmungsvolle Weihnacht in der Mozartstadt

Wenn die Nächte wieder dunkler, die Tage kälter und die Sterne scheinbar noch heller werden, kehrt die besinnliche Vorweihnachtszeit in die verschneiten Gassen der Salzburger Altstadt ein. Dabei gehört die vorweihnachtliche Mozartstadt mit ihren romantischen Adventsmärkten zu den schönsten Orten für einen besinnlichen Shoppingausflug: Während hoch über der Mozartstadt der Weihnachtsmarkt auf der Festung Hohensalzburg mit einem atemberaubenden Ausblick auf Salzach und Altstadt lockt, laden die Weihnachtsmärkte in und um Salzburg zum entspannten Weihnachtsbummel, einem Besuch im Kinderweihnachtsland und dem Genuss lokaler Köstlichkeiten ein. Stilvoll genächtigt wird im Hotel Goldener Hirsch, das mit seiner Lage in der geschichtsträchtigen Getreidegasse optimaler Ausgangspunkt für verschneite Weihnachtsabenteuer ist. Eine Nacht im Classic Doppelzimmer während der Adventszeit von Sonntag bis Donnerstag gibt es ab 259 Euro inklusive Frühstück bis einschließlich 21. Dezember 2015.

www.goldenerhirsch.com

 

Interalpen-Hotel Tyrol: Luxuriöse Weihnacht in der Tiroler Bergwelt
Wer den Adventstrubel ein wenig hinter sich lassen und sich wieder ganz auf den Zauber von Weihnachten besinnen möchte, bucht das „Nikolaus-Special“ des Interalpen-Hotel Tyrol. Das zwei- beziehungsweise viertägige Special für 453 bzw. 847 Euro lockt vom 4. bis 6. oder 8. Dezember 2015 unter anderem mit einem Adventscafé mit Stubenmusik und Geschichten, einem gemütlichen Fondue-Abend und einer 25-minütigen Entspannungseinheit im AlphaSphere. Im nahen Seefeld lädt der traditionelle Weihnachtsmarkt mit liebevoll dekorierten Hütten im Tiroler Blockhausstil zum Bummeln und Genießen ein. Von schmackhaften Köstlichkeiten bis zu regionalem Kunsthandwerk warten hier, untermalt von den Klängen der Seefelder Weisenbläser, die schönsten Weihnachtsüberraschungen auf Gäste. Traumhaft ist auch die Bergweihnacht Innsbruck: Auf der Hungerburg hoch über der Stadt gelegen gibt es hier zahlreiche Gaumenfreuden und allerlei weihnachtliche Andenken mit Blick auf das Lichtermeer der Tiroler Landeshauptstadt.

www.interalpen.com

 

Icelandair: Weihnachtliches Lichtermeer über Island

Zu den Weihnachtsmännern, Elfen und Trollen geht es mit Icelandair. So verwandelt sich die Hauptstadt Reykjavik in den kalten Wintermonaten in ein funkelndes Lichtermeer und bietet sich wunderbar für reinen kleinen Bummel durch die verschneiten Gassen an. Ab dem 12. Dezember wartet dann eine weitere Überraschung auf Island-Besucher. So kommen 13 Weihnachtsmänner, der Sage nach eigentlich Trollbrüder, in die Stadt und hinterlassen Geschenke – wer das vergangene Jahr über nicht brav war, findet dagegen nur eine alte Kartoffel in seinen Schuhen. Passend zum Thema bietet Icelandair die viertägige Reise „Advent in Reykjavik – Weihnachtsmänner, Elfen und Trolle“. Die Kurzreise ist inklusive Flug ab Frankfurt oder München, Übernachtung im Icelandair Hotel Natura, Nordlicht-Ausflug, Besuch des „Goldenen Kreises“, Spa-Besuch und Dinner an zwei Abenden ab 769 Euro verfügbar.

www.icelandair.de

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno