Erster A380 von British Airways hebt früher ab

Der erste Airbus A380 von British Airways ist gestern in London Heathrow gelandet. Bereits letzte Woche hatte die größte Fluggesellschaft Großbritanniens ihre ersten beiden Maschinen vom Typ Boeing 787, auch Dreamliner genannt, in Empfang genommen.

Passagiere können früher als geplant im A380 auf der Langstrecke reisen: Das neue Flaggschiff der British Airways-Flotte kommt auf der Route nach Los Angeles ab dem 24. September und auf der Route nach Hongkong ab dem 22. Oktober dieses Jahres zum Einsatz.

Insgesamt hat British Airways zwölf Flugzeuge vom Typ Airbus A380 bestellt, die bis 2016 zur Flotte stoßen sollen. In diesem Jahr nimmt die Airline drei der neuen Flugzeugriesen in Empfang. Weitere fünf folgen 2014.

Katja Selle, Regional Commercial Manager, Central and East Europe, British Airways, kommentiert: „Ich heiße unsere Passagiere in unserer hochmodernen A380-Flotte schon heute herzlich willkommen! Wir bieten im größten Passagierflugzeug der Welt 469 Fluggästen höchsten Komfort in vier Reiseklassen mit exzellentem Service.“

Flüge nach Los Angeles und Hongkong mit dem A380 auf der Langstrecke können schnell und einfach auf der Internetseite von British Airways unter www.ba.com, telefonisch unter der Reservierungshotline 0180-5 266522 (0,14 Euro/Minute) und im Reisebüro gebucht werden.

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno