Harry, hol schon mal den Wagen!

von Brigitte Bonder

Hotels verleihen außergewöhnliche Automobile an ihre Hotelgäste

Mit dem Alfa entlang der Isar © Brigitte Bonder

„Motor erstmal warm fahren und bloß nicht mehr als 3.000 Umdrehungen in den ersten 15 Minuten!“ warnt Peter Könekamp und lässt vorsichtig die Beifahrertür des schneeweißen Alfa Romeo Spider 2000 zugleiten. Der Hotelchef des Arabella Alpenhotels am Spitzingsee kennt sich mit dem Oldtimer aus. Seit über 30 Jahren ist der blonde Mittfünfziger begeisterter Alfa-Fan und stellt seinen Gästen von Mai bis Oktober zwei Cabrios zur Verfügung.

Ein letzter, prüfender Blick auf den Fahrer, dann winkt er zufrieden und der italienische Sportwagen rollt vom Hof. Im Gepäck ein klassisches Roadbook mit der beliebten Fünf-Seen-Route durch Oberbayern und ein kleiner Picknickkorb mit regionalen Spezialitäten.

Steil führt die Straße vom Spitzingsee hinab Richtung Schliersee. Keine Zeit für einen Blick in das einstige Landleben Oberbayerns im Freilichtmuseum des Skirennläufers Markus Wasmeier. Auch für einen bayrischen Whisky in der Slyrs-Destillerie ist es noch zu früh an diesem sonnigen Tag. Und außerdem ist heute der Weg das Ziel. Auf den Bürgersteigen des kleinen Örtchens Schliersee flanieren Einheimische in traditionell bayrischer Tracht, ein Ausflugsschiff tuckert gemütlich über den See. Vom Bilderbuchdörfchen geht es zum modernen Tegernsee.

Durch die alpine Bergwelt

„Laptop und Lederhos’n beschreibt die unterschiedlichen Orte eigentlich ganz gut“, schmunzelt Peter Könekamp, der schon seit 25 Jahren in Oberbayern wohnt. Teure Bekleidungsgeschäfte und Sylter Gastronomie im Rücken führt die Fünf-Seen-Route am Parteitreffpunkt Wildbad Kreuth vorbei auf die Deutsche Alpenstraße. Ab Vorderriß geht es über eine private Mautstraße an der hellblauen Isar entlang. Die Route ist zwar kein Geheimtipp mehr, aber selbst an Feiertagen gibt es zahlreiche, einsame Plätze am plätschernden Fluss. Ausblick auf die alpine Bergwelt inklusive.

Picknick am Kochelsee © Brigitte Bonder

Picknick am Kochelsee © Brigitte Bonder

Am großen Walchensee führt die Strecke über die serpentinenreiche Straße des Jochbergs zu See Nummer Fünf, dem Kochelsee. Direkt am Franz Marc Kunstmuseum gibt es einen kleinen Parkplatz mit Kieselstrand. Statt blauer Fohlen erblicken die Cabrio-Fahrer einen frechen Schwan, der ein Auge auf den Picknickkorb geworfen hat. Traditionell gebackenes Brot aus der Albert-Link Hütte oberhalb des Spitzingsees, Käse aus der Naturkäserei Tegernseer Land und bayrische Brezeln langweilen das stolze Tier jedoch und es watschelt neugierig weiter zum nächsten Sonnenbader, der gerade seinen Grill belegt.

Nach der Pause verknotet die junge Alfa-Fahrerin ihr langes, blondes Haar wieder fest unter einem Tuch, denn die Luftverwirbelungen in dem historischen Fahrzeug zaubern ungewollte Frisuren. Gert Pichler und Walter Laimer vom Alfa-Tourenanbieter Nostalgic haben den Wagen gut in Schuss gehalten. Mit chromblitzenden Oldtimern aus den Fünfziger Jahren bieten sie Reisen zum Gardasee oder durch die Toskana an. Eine besondere Kooperation gingen sie mit Peter Könekamp vom Alpenhotel ein: „Wir haben im Sommer immer zwei Fahrzeuge von Nostalgic für unsere Gäste da. Die sind bestens gewartet, einen Monteur brauchen Sie da nicht mitnehmen.“ Der Hotelchef spricht aus Erfahrung. Doch nicht nur in Oberbayern kommen Hotelgäste in den Cabrio-Genuss.

Im Audi A 5 um den Bodensee

Auch im Hotel Riva in Kostanz steht ein strahlend weißer Wagen vor der Tür, allerdings neueren Baujahrs. Mit einem Audi A 5 brausen die Gäste im Sportmodus um den Bodensee oder bis in die Schweiz zum Rheinfall. Hoteleigentümer Peter Kolb stellt das Fahrzeug in Kooperation mit dem Hersteller kostenlos für die Gäste des Jugendstilhotels an der Seepromenade bereit. „Wer es noch sportlicher mag, kann auch gern unsere neuen E-Bikes nutzen“, schmunzelt Peter Kolb und lässt den Wagen schon mal vorfahren.

Eher nobel unterwegs sind in diesem Jahr die Gäste der Schlosshotels und Herrenhäuser. Drei neue Jaguar XJ sind im Sommer auf großer Tour und können für eine Spritztour ausgeliehen werden. Im Romantik Hotel Gmachl bei Salzburg steht das noble Gefährt bis Ende September vor der Tür und kann kostenfrei gebucht werden. Auch hier gibt es regionale Genüsse mit auf den Weg: „Wir packen den Gästen Spezialitäten unserer Landmetzgerei ein“, verrät Caroline Gmachl und stellt den Picknickkorb in den Kofferraum. Hier ist keine Einweisung nötig, von warm fahren keine Rede. Die schnurrende Katze beschleunigt sofort und folgt dem Roadbook zu den großen Seen des Salzburger Landes.

Unterkunft mit Auto

Arabella Alpenhotel © Brigitte Bonder

Arabella Alpenhotel © Brigitte Bonder

Arabella Alpenhotel
Seeweg 7
83727 Spitzingsee
Tel: +49 8026 798-0
alpenhotel@arabella.com
www.arabella-alpenhotel.com
Schicke Zimmer teils mit Blick auf den romantisch gelegenen Spitzingsee, hervorragende Küche und Design-Spabereich bietet das Vier-Sterne Superior Arabella Alpenhotel am Spitzingsee.
Doppelzimmer ab ca. 138 Euro inkl. Frühstück und Minibar.

Auto-Angebot:
Mit einem klassischen Alfa Romeo Spider geht es mit Picknickkorb und einem Roadbook wie auf einer Oldtimerrallye um die oberbayerischen Seen. Das Alfa Romeo Arrangement in Zusammenarbeit mit Nostalgic inkl. 2 Übernachtungen mit Seeblick, Fünf-Gänge-Menü und einem Tag Alfa-Spider-Fahren ab 253 Euro / Person.


Hotel Riva © Brigitte Bonder

Hotel Riva © Brigitte Bonder

Hotel Riva
Seestraße 25
78464 Konstanz
Tel: +49 7531 363 090
welcome@hotel-riva.de
www.hotel-riva.de
Design-Zimmer mit Blick auf den Bodensee, Gourmet-Küche mit Michelin-Stern und Wellnessbereich auf der Dachterrasse bietet das Hotel Riva an der Seepromenade in Konstanz.
Doppelzimmer ab ca. 200 Euro inkl. Frühstück.

Auto-Angebot:
Ein nagelneues Audi A5 Cabrio kann von den Gästen nach Reservierung kostenlos für eine sportliche Spritztour um den Bodensee genutzt werden.


Romantik-Hotel Gmachl © Archiv SH

Romantik-Hotel Gmachl © Archiv SH

Schlosshotels & Herrenhäuser
Tel: +43 6245 90 123
info@schlosshotels.co.at
www.schlosshotels.co.at

Die Schlosshotels & Herrenhäuser sind eine ausgewählte Familie romantischer Hotels, historischer Landhäuser und Restaurants in Österreich, Ungarn, Tschechien, Slowenien, Kroatien, Südtirol, Venetien, Piemont, Toskana und Bayern.

Auto-Angebot:
Nagelneue Jaguar XJ stehen in einzelnen Häusern der Hotelkooperation für Spritztouren bereit. Wann in welchem Hotel das stilvolle Gefährt buchbar ist: www.schlosshotels.co.at. Im Romantik Hotel Gmachl bei Salzburg steht ein Jaguar durchgängig bis Ende September zur Verfügung und kann kostenfrei für ein paar Stunden oder einen ganzen Tag gebucht werden.


Tipps für die Fünf-Seen-Tour in Oberbayern:

Tourenvorschläge und umfangreiche Tipps zu Sehenswürdigkeiten und lokalen Spezialitäten in den einzelnen Regionen in Oberbayern liefert das:

Dumont Reise-Taschenbuch Oberbayern
Verlag: MAIRDUMONT
Preis: 16,99 Euro

Das Altbayrische Dorf – Landleben wie es einst war
Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee
Brunnbichl 5
83727 Schliersee
Tel: +49 8026 92 922-0
www.wasmeier.de

Slyrs – die Bayrische Whisky-Destillerie
Bayrischzeller Straße 13
83727 Schliersee
Tel: +49 80 26 922 27 95
www.slyrs.de

Franz Marc Museum
Franz Marc Park 8-10
82431 Kochel am See
Tel: +49 8851 924 88-0
www.franz-marc-museum.de

Naturkäserei Tegernseer Land
Reißenbichlweg 1
83708 Kreuth
Tel: +49 8022 188 352-0
www.naturkaeserei.de
Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 9-18 Uhr

Premium Oldtimer-Reisen mit spritzigen Alfa Romeo Fahrzeugen bietet die Firma Nostalgic aus München.
Nostalgic GmbH & Co. KG
Schwanthalerstr. 16
80336 München
Tel: +49 (0)89 5454060
www.nostalgic.de

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno