Hoteltipp im Salzburger Land: Das Landhotel Rupertus in Leogang

von Brigitte Bonder

Hoteltipp Landhotel Rupertus in Leogang im Salzburger Land

Suite im Landhotel © Hotel Rupertus

Leogang ist die ruhige Seite von Saalbach Hinterglemm. Abseits der Partystimmung liegt der Ort am Fuße der Pinzgauer Berge im Salzburger Land. Langweilig wird es hier nie. Im Winter fahren die Gäste direkt mit der Asitzbahn in das beliebte Skigebiet Leogang-Saalbach-Hinterglemm.

Kaum schauen die ersten Krokusse durch die Schneedecke, erobern die Mountainbiker und Soulrider die Region. Der große Bikepark in Leogang zieht auch Profis an: In 2012 findet hier die Mountainbike und Trial Weltmeisterschaft statt. Und im Herbst? Da laden die bunten Wälder der Steinberge zum Wandern ein.

Bio und familiäre Atmosphäre – das Landhotel Rupertus

„Bei uns ist noch alles echt!“ Nadja Blumenkamp verschränkt selbstbewusst die Arme. Im Landhotel Rupertus in Leogang kennt die Eigentümerfamilie jeden Gast persönlich. Herzlichkeit und gesunde Ernährung stehen im Vordergrund. „Schließlich sollen unsere sportlichen Gäste gut in den Tag starten“, betont die junge Unternehmerin. Ihre Mutter Sophie Herzog hat vor einigen Jahren das Bio-Frühstück eingeführt. „Hier im Salzburger Land gibt es viele Produkte aus ökologischer Landwirtschaft. Die landen bei uns in der Küche, aber auch im Wellnessbereich“, erzählt sie. Die Urlauber sind ihr wichtig, gern stellt sie ein Lunchpaket für den Tag zusammen. Der Jausen-Rucksack ist im Sommer und im Winter heiß begehrt: beim Schneeschuhwandern oder für ein romantisches Picknick.

Das gute Bio-Frühstück © Hotel Rupertus

Das gute Bio-Frühstück © Hotel Rupertus

Besonders gut schläft es sich in den neuen Naturzimmern und –suiten im Stammhaus. Die geölten Eichenholzböden strahlen eine gemütliche Atmosphäre aus, die Räume sind mit duftenden Zirbelholzmöbeln eingerichtet. Nur reine Naturmaterialien werden hier verwendet.

Besonders im Winter sind die Suiten zu empfehlen: Große Kachelöfen bringen die Zimmer auf angenehme Temperatur. Von den Terrassen gibt es zu jeder Jahreszeit einen herrlichen Ausblick auf die Leoganger Steinberge.

Ein besonders Angebot gibt es diesen Herbst: Vom 22. September bis zum 9. Oktober nimmt das Landhotel Rupertus am Herbst Schnuraln teil. Das ist ein pinzgauerischer Begriff und bedeutet soviel wie „neugierig sein, etwas entdecken wollen“. Insgesamt sieben Betriebe bieten den Gästen zu dieser Zeit besondere Konditionen und jede Menge Programm rund um Wandern, Kulinarik und Brauchtum. Besonderes Highlight: Die Schnurale Menüwanderung. Die Gäste wandern durch die Pinzgauer Berge und genießen ein Sechs-Gänge-Menü an sechs verschiedenen Stationen. Die Rezepte zum Nachkochen gibt es gratis dazu.

Bewertung

Geeignet für: Paare, Familien, Aktivurlauber (Wandern, Skifahren, Biken)
Besser nicht: Partygänger
Highlight: Das große Bio-Frühstücksbuffet mit selbstgebackenem Brot, hausgemachter Marmelade und Bio-Säften.

Tipp: Wenige Tage vor der Abreise das gute Bio-Brot aus der Rupertus Backstube zum Mitnehmen bestellen.

Weitere Informationen:

Landhotel Rupertus: www.rupertus.at
Leoganger Schnuraln: www.herbst-schnuraln.at
Wandern und Skifahren in Leogang: www.leoganger-bergbahnen.at
Biken in Leogang: www.bikepark-leogang.com



Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno