Im Whirlpool durch Rotterdam schippern

Im Whirlpool durch Rotterdam schippern

Im Whirlpool durch Rotterdam © HotTug

Mit Blick auf die Kulisse der Hafenstadt können Touristen seit neuestem über die Rotterdamer Maas schippern – und sich gleichzeitig ein Bad im Whirlpool gönnen.

Denn der weltweit erste mit Holz beheizte Whirlpool „HotTug“ des niederländischen Designers Frank de Bruijn lädt zur entspannt-dampfenden Fahrt durch den Weinhafen ein. Dort gelegen ist das Restaurant „Tinto“ im roten Feuerschiff V11, dass das außergewöhnliche Gefährt vermietet und zudem mit spanisch-portugiesischer Küche aufwartet.

Über sein Boot sagt De Bruijn: „Es ist viel mehr als ein Boot, es ist ein Schiff mit verschiedenen Optionen. Wenn der Schlepper gefüllt ist, gibt es nur einen schmalen Rand zwischen Whirlpool und Wasser, und so verschmelzt man mit seiner Umgebung.“

Bis zu einer Temperatur von 38 Grad wird das Boot von einem Holzofen beheizt, der während der Fahrt durch das umliegende Wasser zugleich gekühlt wird – und so ungehindert währenddessen berührt werden kann. Der integrierte elektrische Motor macht es möglich, das Boot bis zu acht Stunden lang fahren zu lassen. Wenn das Objekt nicht mit 1800 Litern Wasser gefüllt ist, finden spielend bis zu acht Personen darin Platz. Naturfreunde können den fahrenden Whirlpool übrigens auch im friesischen Ijlst bei Sneek ausprobieren, wo die nahe gelegene Holzmühle für genügend Heizmaterial sorgt.

Weitere Informationen unter:

www.hottug.nl

www.rotterdam.info,www.holland.com

verhuur.hottug.nl/index_en.html

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno