24.03.2012: Klassik, Kulinarik & Kunst auf dem Sylt Art Festival

Aufgrund der positiven Resonanz der letzten Jahre, findet das Sylt Art Festival vom 15. bis 20. April 2012 dieses Jahr erneut statt. Ausgerichtet wird die außergewöhnliche Veranstaltungsreihe bereits zum fünften Mal in Folge von den Privathotels Sylt – dem Benen-Diken-Hof, dem Hotel Rungholt, dem Landhaus Stricker sowie dem Fährhaus Sylt.

Es ist noch keine lange Tradition, aber es ist bereits ein Markenzeichen: Das Sylt Art Festival. Auch in diesem Jahr ist es den Veranstaltern gelungen, ein Festivalprogramm der Extra-Klasse zusammenstellen, das Liebhaber von Kultur, Klassik und Kunst gleichermaßen anspricht und begeistert. „Internationale Stars der klassischen Musik bekommen beim Sylt Art Festival ebenso eine Bühne geboten, wie junge Virtuosen.

In den vergangenen Jahren konnten wir z.B. musikalische Größen wie Martin Stadtfeld, Sol Gabetta, Fazil Say und Albrecht Mayer für die Teilnahme begeistern. Ihnen hat das Festival seine heutige Größe und Bedeutung zu verdanken.“, erklärt Claas-Erik Johannsen, Inhaber des Benen-Diken-Hofs und Mit-Initiator des Sylt Art Festivals. „Die Gäste erleben die Künstler dabei hautnah. Der private Rahmen, in dem die einzelnen Konzerte stattfinden, gibt jedem Auftritt den Charme des Besonderen und lässt die Gäste das Erlebte als Teil des Ganzen mitempfinden“.

Hochkarätiges Programm

In diesem Jahr konnte der künstlerische Leiter Stefan Pavlik unter anderem den ECHO 2009 Klassik Preisträger Dejan Lazic (Piano) für die Teilnahme an dem Kultur-Event gewinnen. Gäste dürfen sich im Rahmen eines Klavier Rezitals auf seine Interpretation verschiedener Schubert-Werke freuen. Alexander Ivanov (Orgel, Cembalo) sowie ECHO 2011 Klassik Preisträger & Nachwuchskünstler des Jahres Ramón Ortega Quero werden das Publikum hingegen mit Werken von Maurice Duruflé & J. S. Bach in ihren Bann ziehen.

Abgerundet wird das hochkarätige Programm vom mehrfachen ECHO Klassik-Preisträger Daniel Hope (Violine) sowie von ECHO 2005 Klassik Preisträger Sebastian Knauer (Klavier), die mit Werken von Joseph Joachim, Robert Schumann, Johannes Brahms einen weiteren musikalischen Akzent setzen. In Künstlergesprächen bekommen die Gäste zudem Gelegenheit, den Künstlern Fragen zu ihrem Genre, den Auftritten oder ihrer Person zu stellen. Künstler und Publikum begegnen sich so auf Augenhöhe. Das Sylt Art Festival zeigt dabei, dass Hochkultur keineswegs von der Distanz lebt, sondern schlägt eine Brücke zwischen Bühnenwelt und Zuschauerraum.

Anlässlich des Sylt Art Festivals hat der Benen-Diken-Hof ein hochwertiges Arrangement mit exklusivem künstlerischem und kulinarischem Rahmenprogramm zusammengestellt. Im Preis enthalten sind 5 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet, Nutzung des Pool- und Wellnessbereiches sowie die Teilnahme an drei Kulturveranstaltungen. Ebenfalls enthalten sind zwei Bankette und der Shuttle Service zu den Veranstaltungen. Die Preisspanne beginnt ab 1.015 Euro pro Person bei Belegung mit zwei Personen und ab 1.360 Euro pro Person im Einzelzimmer.

Arrangement zum Festival

Sonntag, 15. April 2012 bis Freitag, 20. April 2012

Individuelle An- und Abreise, 5 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüfett, Teilnahme an 3 Konzerten in bester Sitzkategorie, Eröffnungs- und Abschlussabend inklusive Speisen und Getränke, Shuttleservice zu den einzelnen Veranstaltungen, Pool- und Wellnessnutzung im Doppelzimmer ab 1015 Euro bei Doppelbelegung Preis pro Person im Einzelzimmer ab 1360 Euro


Weitere Informationen unter: www.benen-diken-hof.de

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno