Macau – das Jahr der Schlange beginnt

Macau im Jahr der Schlange

Senatsplatz Macau © MGTO

Kung Hei Fat Choi – „Glück und Reichtum“ im neuen Jahr heißt es in diesen Tagen in Macau. Wie in der ganzen Volksrepublik China beginnt dort am 10. Februar das Jahr der Schlange. Das wichtige Ereignis feiern die Einwohner traditionell mit Feuerwerk, Drachentänzen und vielen Festen.

2013 stehen in Macau die Jubiläen von gleich zwei beliebten Veranstaltungen auf dem Programm. Im September findet zum 25. Mal das Internationale Feuerwerks-Festival statt. Zwei Monate später folgt mit dem 60. Jubiläum des Macau Grand Prix ein weiteres Großereignis. Dem Anlass entsprechend erwarten Einheimische und Besucher diesmal an zwei Wochenenden spannende Formel 3-, Tourenwagen- und Motorrad-Rennen, flankiert von Festen und Events.

In der chinesischen Astrologie gilt die Schlange als listig, gleichzeitig aber auch als klug und mit viel Gespür für Schönheit und Ästhetik. Macau feiert den Beginn des neuen Jahres mit insgesamt 58 Events bis zum 3. März. Einer der Höhepunkte ist die Neujahrsparade am 12. und 16. Februar. Daran beteiligt sind circa 1.000 Darsteller, die unter anderem einen 238 Meter langen goldenen Drachen, Löwenfiguren sowie die chinesischen Tierkreiszeichen nachbilden. Sogenannte „Lai Si“-Glücksumschläge werden an verschiedenen Stellen in der Stadt verteilt.

Macau Tower Rennen

Sportlich Ambitionierte beteiligen sich am 17. Februar an dem alljährlichen Rennen die 1.298 Stufen den Macau Tower hinauf. Ebenfalls Teil der Feierlichkeiten rund um das Chinesische Neujahr ist das Laternenfest am 15. Tag des ersten Mondes – dieses Jahr am 24. Februar. Der auch als chinesischer Valentinstag bezeichnete Anlass wird mit zahlreichen Darbietungen rund um farbenfrohe Lampions, Paraden und Löwentänzen gefeiert.

Der Veranstaltungskalender der Boomtown im Perlflussdelta bietet das ganze Jahr über Anlass für einen Besuch. Einblicke in die einmalige Kulturgeschichte Macaus geben verschiedene kostenlose Veranstaltungs-Angebote. Dazu zählen Chinesische Drachentänze samstags vor der Ruine von St. Paul und auf dem Barra-Platz am A-Ma Tempel. An Sonntagen heißt es hier Bühne frei für portugiesische Folkloretänze. Auskünfte erteilt vor Ort die Tourismus-Hotline unter 00853-28 33 30 00.

Informationen zu den Events finden Interessierte unter www.macau-info.de

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno