Montreal – Eine kanadische Metropole… und so viel mehr!

Montreal – Eine kanadische Metropole… und so viel mehr!

Montreal © M. Kiel

Montreal ist mit gut 3,5 Millionen Einwohnern nach Toronto die zweigrößte Stadt Kanadas und ist Teil der Provinz Quebec, die sich im südlichen Osten des Landes befindet. Europäischen Charme und nordamerikanische Dynamik verbinden sich zu einer multikulturellen Symbiose und machen einen Besuch der Stadt zu einem einmaligen Erlebnis.

Durch mehr als 80 unterschiedliche Volksgruppen, die hier ein friedliches Miteinander zelebrieren, weht in Montreal ein anderer Wind als in den meisten Nordamerikanischen Metropolen.  Zwar gilt Französisch für mehr als die Hälfte der Bevölkerung Montreals als Hauptsprache und ist auch offiziell die Amtssprache der Stadt, aber dennoch sprechen etwa 20 Prozent der Einwohner hauptsächlich Englisch.

Montreal gilt als eine der bilingualsten Städte der Welt, weshalb sich hier jährlich tausende internationale Studenten und Schüler einfinden, um ihre Sprachkenntnisse gleich in mehrere Richtungen zu erweitern. Gymnasiasten beispielsweise können sich hier in einheimischer Umgebung in die Abiturvorbereitung für die französisch Prüfung stürzen und ihre Englischkenntnisse gleichermaßen auf die Probe stellen.

Aber auch Besucher, Touristen und Familien kommen in Montreal voll und ganz auf ihre Kosten. Die Stadt bietet außerordentliche Attraktionen. Der alte Hafen der Stadt sowie Old Montreal sind absolute Highlights, die man sich nicht entgehen lassen darf. Für Naturliebhaber ist der ‚Jardin botanique de Montréal‘, der drittgrößte botanische Garten der Welt, welcher in 30 verschiedene Themengärten unterteilt ist, ein absolutes Muss.

Kulturell gelten Montreals Museum of Fine Arts, das älteste Museum Kanadas sowie das Kanadische Center der Architektur als besonders sehenswert. Auch das preisgekrönte Archäologiemuseum Pointe-a-Calliere ist spektakulär.

Für Familien mit Kindern gibt es ebenfalls ein paar besondere Empfehlungen, die nicht auf der To-Do Liste fehlen dürfen. Der Freizeitpark La Ronde, der sich auf der Île Sainte-Hélène, dürfte beispielsweise keine Kinderwünsche offen lassen. Der Park ist von Mai bis Oktober geöffnet ist.

Auch die Atrium Le 1000 bietet eine tolle Freizeitgelegenheit für Groß und Klein. Die ganzjährig geöffnete Eisbahn befindet sich im obersten Stockwerk des Le 1000 de la Gauchetiére, dem höchsten Gebäude Montreals und der gesamten Provinz Quebecs.

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben