Neues Wattenmeer-Besucherzentrum für Cuxhaven

Das neue Wattenmeer-Besucherzentrum © Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH

Das neue Wattenmeer-Besucherzentrum © Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH

Nach neunmonatiger Bauzeit ist es so weit: Am 21. Oktober 2015 wird das neue UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum in Cuxhaven offiziell eröffnet.

In dem dreigeschossigen Holzbau am Sahlenburger Strand erfahren Besucher alles Wissenswerte über Tiere und Pflanzen, aber auch über die Gefährdung und Schutzwürdigkeit dieser einzigartigen Naturlandschaft. Den künstlerischen Rahmen für die Eröffnung des Neubaus bildet das Projekt „Zwölf25“ des Lübecker Künstlers Gitesh Klatt sowie Film- und Kinder-Theatervorführungen am Tag der Offenen Tür am 24. und 25. Oktober.

Wie entstehen Ebbe und Flut? Was lebt im Verborgenen? Welche Folgen hat der Klimawandel? Antworten auf diese Fragen lassen erkennen, warum das Wattenmeer so besonders und schützenswert ist. Die Dauerausstellung, in der sich jeder Gast individuell über das Weltnaturerbe Wattenmeer informieren kann, wurde grundlegend erneuert. So ist das Thema Wattenmeer für die unterschiedlichsten Besuchergruppen – vom Kindergartenkind bis zum Erwachsenen – zielgerichtet aufbereitet. Seewasseraquarien mit einheimischen Meerestieren, ein flutbares Tidemodell und verschiedene Installationen veranschaulichen die Vielfalt der Natur.

Für das direkte Erleben der Naturlandschaft bietet das Wattenmeer-Besucherzentrum Führungen in die verschiedenen Lebensräume vor der Haustür an. Exkursionen in das Watt, die Salzwiesen und die Küstenheide sowie Mikroskopierkurse werden unter fachgerechter Anleitung durchgeführt.

Eine Bibliothek bietet zusätzlich die Möglichkeit, sich entweder klassisch über Bücher und Zeitschriften oder auch interaktiv per Tablet-PCs zu informieren.

Weitere Informationen zum Wattenmeer-Besucherzentrum  www.wattbz.cuxhaven.de

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno