Normandie: Mit Guido Knopp auf den Spuren des D-Days

Normandie: Mit Guido Knopp auf den Spuren des D-Days

Im Jahr 2014, in dem sich die Landung der Alliierten in der Normandie am 6. Juni zum 70. Mal jährt, freut sich der Tourismusverband der Normandie über die Zusammenarbeit mit Professor Dr. Guido Knopp. „Deutschlands populärster Geschichtslehrer“ fungiert als Repräsentant dieses wichtigen historischen Ereignisses, welches für Frieden in Europa sorgte. Hierfür reiste Guido Knopp im Frühjahr 2014 in die Normandie um einige der zahlreichen Museen und Gedenkstätten in der Region zu besuchen.

Er wird im Rahmen von Kurzfilmen, die vom Tourismusverband der Normandie auf dem YouTube-Kanal NormandieTourismus veröffentlicht werden, mit den Zuschauern in die Geschichte eintauchen und zeigen, warum sich eine Reise in die Normandie und insbesondere an die Landungsstrände der Region lohnt. Überdies wird Guido Knopp von Mai bis November 2014 in einer spannenden Serie monatlich über die Ereignisse des Zweiten Weltkrieges in der Normandie schreiben. Hier geht es zu Guido Knopps erstem Artikel.

Guido Knopp war 35 Jahre lang Chefhistoriker beim ZDF, 13 Jahre war er als Moderator sonntags in „ZDF-History“ zu sehen. Seine Filme erreichten mit Einschaltquoten von bis zu acht Millionen ein breites Publikum. Knopp gelang es, das Interesse vieler Menschen an Zeitgeschichte zu wecken, die zuvor einen Bogen darum gemacht hatten. Seine Filme wurden in über 150 Ländern gesendet.
Auch die Normandie spielte eine wichtige Rolle. Knopps Dokumentation sowie das Buch mit dem Titel „Die Befreiung: Kriegsende im Westen“ zeigen die wichtigsten Etappen des letzten Kriegsjahres im Westen aus Sicht der Betroffenen, von der Landung in der Normandie bis zur Befreiung vom Naziregime.

Für Guido Knopp hat das Projekt eine besondere Bedeutung: „Auch wir Deutsche können heute sagen: Was vor 70 Jahren an den alliierten Landungsstränden in der Normandie begann, war auch für uns der Beginn der Befreiung von Hitlers Tyrannei. Diese Landungsstrände heute zu besuchen, ist ein besonderes emotionales Erlebnis.“

Hintergrundinformationen 70. Jahrestag der Landung der Alliierten
Im Jahr 2014 werden alle Augen auf die Landungsstrände in der Normandie gerichtet sein. Am 06. Juni jährt sich die Landung der alliierten Truppen an den normannischen Stränden zum 70. Male. Dieser Jahrestag wird in Anwesenheit von zahlreichen Staatsoberhäuptern und vor hundert-tausenden Zuschauern vor Ort und den Fernsehern feierlich begangen. Die offiziellen Feierlichkeiten, zu denen ausschließlich geladene Gäste Zutritt haben, finden von 5. bis 7. Juni in Ouistreham statt.

 

Weitere Informationen unter:

www.normandie-tourisme.fr/de (D)

www.the70th-normandy.com (D)

 

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno