Reise-App WorldView

von Melanie Kiel

Reise-App der Woche: WorldView / © WorldView

Reise-App der Woche: WorldView / © WorldView

Ob die Lieblingsstrände auf Gran Canaria, schneebedeckte Gipfel in den Alpen, das Treiben im Hafen von Hongkong oder der legendäre Blick auf den New Yorker Times Square – WorldView vereint die schönsten Webcam-Ansichten der Welt.

Entwickler Andreas Linde hat es sich zur Aufgabe gemacht, die weltweiten Webcams in einer App abzubilden. Das Ergebnis ist eine Sammlung von derzeit rund 14.000 Webcams. Bei dieser ansehnlichen Auswahl wird fast jeder fündig bei der Suche nach seinem Lieblingsaussichtspunkt oder -Ort.

Dank der schlichten Benutzeroberfläche und einfachen Struktur navigieren Nutzer spielend durch die Inhalte. Über die Suche gelangt man gezielt zum gewünschten Ort und kann sich durch die verschiedenen Webcams scrollen. Wer zunächst nach Kameraansichten in seiner Nähe sucht, wird zuweilen über die Webcam-Dichte verblüfft sein. Die Standortbestimmung erfolgt über den Menüpunkt „Umgebung“.

Die Ansicht der Webcam-Bilder enthält den Vermerk, wann die letzte Aufnahme aktualisiert wurde. Und falls dort aufgrund der Zeitverschiebung gerade Nacht sein sollte, steht immer auch eine Tag-Ansicht zur Verfügung. Die schönsten Webcam-Blicke lassen sich per Finger-Tip bookmarken. So erreicht man über den Navigationspunkt „Lesezeichen“ stets seine favorisierten Webcams.

Spannende, neue Ziele entdecken können Nutzer über die Menüpunkte „Zufall“ und „Highlights“.  Die Zusammenstellungen von den populärsten oder zufälligen Webcam-Aussichten machen einfach Lust, mehr von der Welt zu sehen. Witzige Idee: Durch Schütteln des iPhones wird die Zufallsliste neu geladen.

Und wer nach den Webcam-Bildern sein nächstes Reiseziel ausgemacht hat, der kann über die webcams.travel-Webseite zu jeder Webcam weitere Infos finden, ohne WorldView verlassen zu müssen. Da passt es, dass die kostenlose Variante von WorldView gleich die passende Werbung für Reiselustige mitliefert.

Kurz und gut

WorldView entführt seine Nutzer an die schönsten Orte der Welt. Hier wird Fernweh gleichermaßen geschürt und gestillt.


WorldView für iPhone und iPod Touch!

Preis: kostenlos
Kategorie: Reisen
Aktualisiert: 27.10.2010
4.2 MB
Sprachen: deutsch, englisch, chinesisch, kroatisch, finnisch, französisch, polnisch, portugiesisch, russisch, spanisch, schwedisch
Entwickler: Andreas Linde

http://itunes.apple.com/de/app/worldview-by-webcams-travel/id292957653?mt=8



.

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben