Reisemagazin „Sehnsucht Deutschland“: Ab 2015 sechs Mal jährlich am Kiosk

Reisemagazin

Reisemagazin "Sehnsucht Deutschland“

Sehnsucht Deutschland, das auflagenstärkste Reisemagazin mit Fokus auf das Reisen im eigenen Land, handelt allen Print-Krisen zum Trotz. Mit der ersten Ausgabe 2015 erweitert der Verlag die Erscheinungsweise des Print-Mediums. Ab Januar wird das Reisemagazin im Zweimonatsrhythmus über die neue Lust auf Deutschland berichten.

Für Sehnsucht Deutschland, mit einer IVW-geprüften Auflage von 100.000 Exemplaren, beginnt eine neue Zeitrechnung. Seit Jahren entwickelt sich das Magazin optisch und qualitativ weiter – das wird von der Leserschaft honoriert. Mit der Erhöhung der Erscheinungsfrequenz reagieren die Geschäftsführer Torsten Biege und David Pohle auf die erhöhte Nachfrage, sowohl von Seiten der Leser als auch der Anzeigenkunden. „Mit dem Wechsel zu einer zweimonatigen Erscheinungsweise möchten wir u. a. auch sicherstellen, dass Sehnsucht Deutschland im Zeitschriftenhandel durchgängig präsent ist“, so Torsten Biege, der für Vertrieb und Marketing verantwortliche Geschäftsführer. „Anzeigenkunden eröffnet die neue Erscheinungsfrequenz bessere Möglichkeiten für die Kampagnenplanung.“

Die Ausgaben 2015 erscheinen in den ungeraden Monaten, beginnend am 8. Januar mit der Ausgabe 01/15. Die Folgeausgaben sind immer am ersten Donnerstag des jeweiligen Monats verfügbar. Das Magazin ist deutschlandweit im Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel sowie im ausgewählten Zeitschriftenhandel erhältlich. Das Vertriebsnetz im Handel soll zukünftig noch engmaschiger geknüpft werden. Ergänzt wird die Verbreitung des Magazins durch Vertriebswege wie Hotels oder den Lesezirkel. Auch Kooperationen mit Online-Versendern und der Vertrieb über Partner wie Air Berlin werden weiterhin gepflegt. Stabil bleiben der Copypreis von 3,20 Euro sowie die Auflagenhöhe von 100.000 Stück pro Ausgabe.

Bereits seit 2007 weckt Sehnsucht Deutschland mit spannenden Reportagen und beeindruckenden Bildstrecken die Lust aufs Reisen in Deutschland. Außerdem bieten u. a. die handverlesenen Hotel- sowie Gastronomie-Tipps innerhalb der Reportagen der Sehnsucht Deutschland Redaktion eine hochwertige Unterstützung in der Reiseplanung. „Es freut uns sehr, dass sich Herzblut, Leidenschaft und Beharrlichkeit auszahlen und wir die Expansion vorantreiben können. Damit werden wir die Position von Sehnsucht Deutschland als einem der führenden deutschen Reisemagazine weiter festigen!“, so Chefredakteur David Pohle.

Die Sehnsucht Deutschland GmbH & Co. KG mit Sitz in Hamburg gibt seit 2007 das IVW-geprüfte Reisemagazin Sehnsucht Deutschland mit einer Auflage von 100.000 Exemplaren heraus. Der Copypreis beträgt 3,20 Euro. Die Geschäftsführer Torsten Biege (Marketing) und David Pohle (Chefredaktion) verfügen über langjährige Erfahrungen in der Marketing-, Telekommunikations- sowie der Tourismusbranche.

Weitere Infos unter www.sehnsuchtdeutschland.com

 

 

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno