Viel mehr als blauer Likör: Curaçao als Fernreiseziel immer beliebter

Curaçao als Fernreiseziel immer beliebter

Curaçao © Zucker.Kommunikation

Das Curaçao Tourist Board Europe präsentierte nun die Bilanz für 2012 und kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken: Gerade für Reisende aus dem deutschsprachigen Raum wird die Insel in der südlichen Karibik immer attraktiver. Im Vergleich zu 2011 hat sich deren Zahl sogar verdoppelt.

Der deutsche Markt wird immer wichtiger für die Karibikinsel Curaçao, die in 2012 insgesamt 419.233 Besucher (mindestens eine Übernachtung, ohne Kreuzfahrtgäste) verzeichnen konnte. Die Zahl der Besucher aus dem gesamten deutschsprachigen Raum (DACH) stieg von 9.815 in 2011 auf 18.425 in 2012. Die Entwicklung der Tourismuszahlen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kann damit als überaus positiv betrachtet werden. Insbesondere die Steigerung auf dem deutschen Markt (15.487 Besucher im Vergleich zu 8.065 im Vorjahr) ist unter anderem der seit November 2011 bestehenden Direktverbindung mit Air Berlin ab Düsseldorf zu verdanken. Darüber hinaus ist es zudem gelungen, den Bekanntheitsgrad der größten Insel der ehemaligen Niederländischen Antillen in Deutschland durch gezielte PR- und Marketingmaßnahmen deutlich zu steigern.

Edward Suares, Marketing Director des Curaçao Tourist Board Europe, zeigt sich im Hinblick auf die hervorragende Entwicklung der Besucherzahlen hochzufrieden: „Wir beobachten mit Begeisterung, welch großes Wachstum der deutsche Markt an den Tag legt. Und natürlich freuen wir uns über jeden deutschen Gast, den wir auf Curaçao herzlich willkommen heißen dürfen.“ Curaçao punktet bei potentiellen Besuchern mit vielfältigen Angeboten: Die Unterwasserwelt lockt mit einem der intaktesten Korallenriffe der Karibik, die farbenfrohe Kolonialarchitektur in der Hauptstadt Willemstad ist UNESCO Welterbe, die Insel zeigt sich sicher, aufgeschlossen und mit europäischen Standards.

Das Curaçao Tourist Board Europe will in 2013 an die herausragenden Ergebnisse des Vorjahres anknüpfen und erwartet eine weitere Steigerung der Besucherzahlen aus dem deutschsprachigen Raum. Die mittlerweile etablierte Direktverbindung Düsseldorf-Curaçao, eine verstärkte Messepräsenz, Aktionen und Seminare für Expedienten sowie intensive PR-Arbeit und zielgruppengerechte Kampagnen können als Erfolgsgaranten gewertet werden. Im ersten Quartal 2013 wird zudem mit verstärkter Nachfrage gerechnet, da Curaçao als Drehort der aktuellen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ ein Millionenpublikum erreichen wird.

 

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno