07.05.2011: Eine Fluss-Safari der etwas anderen Art

Reisenews: Fluss-Safari mit der Zambezi Queen

Fluss-Safari mit der Zambezi Queen ©

Das 45 Meter lange und im Chobe Fluß beheimatete Fünf-Sterne Boutique-Hotel-Schiff namens Zambezi Queen zählt seit April 2011 zur Mantis Collection.

14 Suiten, davon vier Komfortsuiten, je nach Wunsch mit Kingsize- oder Doppelbett, Balkon mit Sicht- und Moskitoschutz und Sonnensegel erwarten die Gäste an Bord der Zambezi Queen. Drei Etagen bemisst das luxuriöse Schiff: Auf der ersten Ebene befindet sich eine klimatisierte Lounge nebst Bibliothek. Die Suiten wiederum sind sowohl auf der ersten als auch auf der zweiten Schiffsebene lokalisiert. Auf der dritten Ebene ist für Freizeitvergnügen gesorgt mit einer open-air-Lounge, einer Bar, Restaurants und einem Pool. Absoluter Höhepunkt der Zambezi Queen-Tour ist das Erlebnis einer traumhaften Fluss-Safari inmitten einer vielfältigen und atemberaubenden afrikanischen Landschaft.

Um der anspruchsvollen Mantis-Philosophie mit Ausrichtung auf verantwortungsvollen und nachhaltigen Tourismus gerecht werden zu können, wurde das Schiff entsprechend auf- und umgerüstet. Seither versorgt beispielsweise eine Solaranlage das Schiff mit Strom, große Tankbehälter speichern das Abwasser und ein spezieller Fahrmotor schont die Natur in seichten Gewässern. Ein akustisch gedrosselter und licht-gedimmter Nachtfahrmodus ermöglicht den Schiffsgästen beste Erholung bei Nacht.

Adrian Gardiner, Geschäftsführer der Mantis Group, erklärt: „Wir sind sehr stolz die exquisite Zambezi Queen als neuestes Mitglied Afrikanischer Luxusyachten in unserer Collection begrüßen zu dürfen. Das hochwertige Hotelschiff ist eine ideale Ergänzung unserer erstrangigen Boutique-Häuser im Mantis-Portfolio,“ so Gardiner. „Auf lange Sicht planen wir auf allen sieben Kontinenten vertreten zu sein und mit der Zambezi Queen kommen wir unserem Ziel einen guten Schritt näher“, schließt er.

Die Zwei- bis Drei-Tages-Touren starten entweder in Kasane in Botswana oder am Behelfsflughafen Impilila an der namibischen Grenze. Darüber hinaus lässt sich ein individueller Zubringer-Service über Land oder zu Wasser zur Zambezi Queen arrangieren.

Weitere Informationen:

www.zambeziqueen.com
info@zambeziqueen.com



Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben