13.01.2012: 50 Jahre Stena Line

50 Jahre Stena Line

50 Jahre Stena Line ©

In diesem Jahr stehen die Maschinen auf den Stena Line Schiffen eindeutig auf „Feiern“. Mit Leidenschaft gründete Skippersohn Sten Allan Olsson vor 50 Jahren sein Unternehmen. Er startet mit einer ersten Strecke von Göteborg in das dänische Skagen. Bald schon kommen weitere Routen hinzu.

Heute gehört die schwedische Fährreederei unter der Führung seines Sohnes Dan Sten Olsson zu den größten der Welt. Grund zum Jubeln: Zu den Highlights des Jubiläums gehören monatlich wechselnde Angebote. Zusätzlich gibt es auf www.stenaline.de/50Jahre jeden Monat tolle Gewinne und als Hauptpreis eine Woche Hüttenferien in Schweden.

Ab sofort buchbar ist der 2=1 Feierpreis des Monats Januar: Wer einen Maxitrip für zwei Personen in die Stena Line Geburtsstadt Göteborg bucht, zahlt nur für eine Person. Im Reisepreis ab 169 Euro enthalten ist die Seereise von Kiel nach Göteborg und zurück mit zwei Übernachtungen in der gebuchten Kabine. Die Reisenden übernachten zudem mitten in Göteborg im Doppelzimmer eines Scandic-Hotels und stärken sich dort mit einem typischen Schweden-Frühstück. Perfekt geeignet also zum REA, dem schwedischen Winterschlussverkauf. Ganz besonders nach den Feiertagen läßt sich hier so manches Schnäppchen machen.

Göteborg ist eine lebhafte Shoppingstadt, und die angesagten Läden lassen sich zu Fuß erreichen. Dem Besucher bietet sich eine bunte Mischung aus modernen Kaufhäusern, Galerien, Passagen und kleinen Läden, ideal für einen gemütlichen Stadtbummel. Die Reise kann bis Ende Januar gebucht und bis 31. März unternommen werden. Und da der eigene PKW ebenfalls für die Hälfte mitfahren kann, sind dem Einkaufserlebnis in und um Göteborg keine Grenzen gesetzt.

Die Stadt ist mehr als eine Trendmetropole, denn in Göteborg schlägt auch das Herz der StenaLine: 1962 gründete Sten Allan Olsson in der zweitgrößten Stadt Schwedens seine Fährreederei und führte sie zum Erfolg. 1982 übernahm sein Sohn Dan Sten Olsson die Leitung des Familienunternehmens und startete durch. Seither fährt Stena Line kontinuierlich auf Wachstumskurs – u. a. durch den Zukauf weiterer Fährlinien in Großbritannien und den Niederlanden. Heute ist Stena Line eine der größten Fährreedereien der Welt. Mit der bedeutendsten Investition in der Unternehmensgeschichte, der Erneuerung und Modernisierung fast der gesamten Flotte 2010 und 2011, ist Stena Line gut gerüstet für das Jubiläumsjahr 2012.

Weitere Informationen unter www.stenaline.de/ 50Jahre

.

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben