17.08.2011: Mit Stena Line ins schwedische Wanderparadies

Mit Stena Line ins schwedische Wanderparadies

Wanderparadies Schweden © Stena Line

Wanderspaß in ‚Klein-Schweden‘ verspricht Stena Line mit dem ‚Dalsland Wander-Festival‘ vom 29. September bis zum 3. Oktober 2011.

Längst ist das Dalsland ein echter Geheimtipp unter passionierten Wanderfans – mit Stena Line lässt sich diese malerische Landschaft Schwedens aktuell ab 384 Euro entdecken. Enthalten ist neben der komfortablen Seereise von Kiel nach Göteborg die PKW-Beförderung, zwei Hotelübernachtungen mit Halbpension, Reiseleitung, Bustransfer und Wanderkarten.

Am 29. September geht es abends an Bord der Stena Line, wo die Wanderreisenden mit einem Glas Sekt in Empfang genommen werden. Nach der entspannten nächtlichen Überfahrt auf der modernen Fähre fahren alle Teilnehmer gestärkt vom Frühstücksbuffet mit ihrem eigenen PKW nach Dalsland – eine der schönsten Regionen Schwedens, wo Wälder und Seen, Wiesen und Flüsse ein einmaliges Naturerlebnis garantieren.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung – genügend Zeit, um auf eine erste Entdeckungstour zu gehen oder einen Ausflug an die wunderschöne Schärenküste zu machen. Abends findet ein geselliges Essen mit den Wanderkollegen statt, bevor die Reisenden am nächsten Morgen ganz bequem zu den Ausgangspunkten gebracht werden: Auf dem Pilgrimsleden geht die Wanderung je nach Wunsch auf einer 20 oder 14 Kilometer langen Strecke hoch zum Aussichtpunkt Högelund. Beim zünftigen Picknick werden hier die Energiespeicher wieder aufgeladen.

Der nächste Tag kann bis zur Abfahrt wieder jeder nach seinem individuellen Geschmack gestalten: Wem der Sinn nach einem ruhigen Spaziergang steht, ist auf der Halbinsel Baldersnäs richtig. Ein ganz besonderes Erlebnis ist auch die Dalsland Moose Ranch. Besucher erfahren hier alles über Wölfe, Bären und Elche, die es hier nicht nur zu sehen gibt, sondern auch gefüttert werden dürfen. Am späten Nachmittag treten die Teilnehmer die Rückreise nach Göteborg an, wo sie ein gemeinsames Abendessen und eine relaxte Rückfahrt auf der Stena Line erwartet.

Weitere Informationen unter www.stenaline.de



Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben