28.06.2012: Erster A380 im Thai Airways Look

Erster A380 im Thai-Airways-Look

A380 im Thai-Airways-Look © Thai Airways

In knapp zwei Wochen haben 24 Lackierer auf eine Gesamtfläche von 3.150 Quadratmeter 650 Kilogramm Farbe in mehreren Schichten aufgetragen. Eine Menge, die für rund 250 Autos reichen würde. Am 23. Juni 2012 war es dann soweit. Der erste der sechs bestellten Airbus A380-800 hat das Lackierwerk in Finkenwerder in den Farben von Thai Airways International verlassen.

„Es ist ein besonderer Moment den A380 erstmals wahrhaftig in den Thai Airways Farben zu sehen und nicht nur als Modell“, sagt Nond Kalinta, General Manager Germany, Austria & Eastern Europe. „Jetzt sind es nur noch wenige Schritte bis unsere Passagiere in den Genuss von noch mehr Komfort kommen. In Verbindung mit unserem ausgezeichneten Service und der thailändischen Gastfreundschaft erwartet sie ein erstklassiges Reiseerlebnis“, ergänzt der General Manager.

Drei der hochmodernen Fugzeuge sollen noch dieses Jahr an Thai Airways ausgeliefert werden, die anderen drei im Jahr 2013. Frankfurt ist das erste europäische Ziel, das die vielfach preisgekrönte Fluggesellschaft täglich mit dem Megaliner bedient. Der erste Thai Airways Flug mit dem A380 ab Frankfurt startet am 16. Dezember 2012 um 14.10 Uhr auf der Nonstop-Verbindung nach Bangkok.

Das Star Alliance Gründungsmitglied Thai Airways International, das 2010 50-jähriges Jubiläum feierte, bietet insgesamt 21 wöchentliche Nonstop-Flüge ab Deutschland nach Bangkok an. Ab Frankfurt fliegt die Airline zweimal täglich, ab München täglich zur Hauptstadt Thailands. Ihr Streckennetz umfasst neben Bangkok zehn weitere innerthailändische Ziele und insgesamt mehr als 70 Destinationen in 35 Ländern auf fünf Kontinenten, darunter alle zentralen Ziele im Asien-Pazifik-Raum.

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno