Buchtipps für den Lesefrühling

Neue MERIAN porträts „Eine Stadt in Biographien“

© MERIAN

Was wäre Hamburg ohne den legendären Seeräuber Störtebeker? San Francisco ohne Janis Joplin? Stockholm ohne Alfred Nobel?Und wie ließe sich der Zauber St. Petersburgs erklären, wenn nicht Dichter wie Dostojewski, Nabokov und Brodsky dort gelebt und gewirkt hätten?

Die literarischen Reisebücher „MERIAN porträts – Eine Stadt in Biographien“ stellen faszinierende Metropolen anhand ihrer berühm
ten Bewohner vor. Jeder Band führt auf den Spuren prominenter Persönlichkeiten durch die Stadt. Der Bogen spannt sich von Stadtgründern bis hin zu Zeitgenossen.Jedes Kapitel informiert über Leben und Wirken der Personen, spannend geschrieben und reich bebildert. Mit konkreten Hinweisen lassen sich Orte und Adressen einfach auffinden.MERIAN porträts möchte Reisenden eine völlig neue Perspektive und die Möglichkeit einer außergewöhnlichen Städteerfahrung bieten. Mit dem bunten Leineneinband sind die Bücher zudem eine schöne Geschenkidee. Für alle, die nicht nur gerne reisen, sondern auch schöne Bücher lieben.

Novitäten ab sofort im Handel: Hamburg, San Francisco, St. Petersburg und Stockholm.
Die Reihe wurde mit dem ITB BuchAward 2013 ausgezeichnet.

 

MERIAN porträts – Eine Stadt in Biographien

176 Seiten
16,99 € (D) / 17,50 € (A) / 29,50 SFr
Alle Titel sind auch als E-Book erhältlich

www.merian.de

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben