Madagaskar: Neue Reiserouten

Tierischer Bewohner der Tsinjoriake Protected Area

In der Tsinjoriake Protected Area © KPRN

Im Süden Madagaskars nahe der Stadt Tulear ist das neue Naturschutzgebiet „Tsinjoriake Protected Area“ für Touristen geöffnet.

In vier verschiedenen Touren können Besucher die Flora und Fauna erkunden und besonders Ornithologen kommen auf ihre Kosten, da sieben von zehn der einheimischen Vogelarten des Südens Madagaskars hier leben. Das Naturschutzgebiet beherbergt viele nachhaltige Projekte wie Lodges und Informationszentren und bindet die lokale Bevölkerung in ihre Projekte ein.

Weitere Informationen unter www.tulear-tourisme.com

Das Dorf Riandromy befindet sich rund zehn Kilometer von Fianarantsoa im Süden Madagaskars und Gäste haben hier die Möglichkeit, mit der Bevölkerung in engem Kontakt zu treten und ihre Lebensweise kennen zu lernen, beispielsweise beim Bestellen der Reisfeldern oder bei Kochkursen. Dieses Community-Projekt ist derzeit einmalig auf Madagaskar.

Kontakt  per E-Mail aurelienmada@yahoo.fr

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

tube gratis porno sex video
xnxx search - porno