Noch ein Jahr bis zur Premiere der Norwegian Escape in Hamburg

Die Norwegian Escape © Norwegian Cruise Line

Die Norwegian Escape © Norwegian Cruise Line

Der Countdown läuft: Heute in genau einem Jahr feiert das neueste und größte Flottenmitglied der US-amerikanischen Reederei  Norwegian  Cruise Line als bisher größtes Kreuzfahrtschiff im Hamburger Hafen Premiere in der Hansestadt.

Mit an Bord geht die älteste Bar Miamis, Tobacco Road, die auf dem Festland in dieser Woche ihre Türen schließt und sich auf dem Freestyle Cruising® Resort in neuem Glanz präsentiert.

Nach 102-jährigem Bestehen stellt die Bar Tobacco Road, der einst die erste Alkohol-Lizenz Miamis ausgestellt wurde, ihren Betrieb ein.

„Indem wir dieser Institution an Bord der Norwegian Escape ein neues Heim auf hoher See bieten, bewahren wir ein Stück der Geschichte Miamis“, sagt Kevin Sheehan, President und Chief Executive Officer von Norwegian Cruise Line Holdings Ltd.

Innerhalb des 678 Ocean Place, dem über drei Decks reichenden zentralen Treffpunkt an Bord der Norwegian Escape, findet sie ihr neues Zuhause, welches mit dekorativen Elementen aus der ursprünglichen Location geschmückt sein wird. Die berühmte Leuchtreklame, sowie Erinnerungsstücke und Fotos geben einen Einblick darüber, wie eng  die über 100-jährige Geschichte der Bar mit der der Stadt Miami verflochten ist. Neben traditionellen Bieren und Spirituosen wird auf der Norwegian Escape auch eine Auswahl hauseigener Cocktail-Kreationen des Tobacco Road-Barkeepers Leo Holtzman serviert.

Mit der Norwegian Escape startet am 23. Oktober 2015 erstmals in der 47-jährigen Unternehmensgeschichte ein Schiff von Norwegian Cruise Line eine Kreuzfahrt in Hamburg – zunächst steht ein 2-Nächte-Premierenevent für den Reisevertrieb auf dem Programm, im Anschluss eine 2-Nächte-Kreuzfahrt für Endkunden, die das Schiff von Hamburg nach Southampton führt. Ab dem 14. November 2015 kreuzt die NorwegianEscape ganzjährig ab/bis Miami auf einer 7-Nächte-Route durch die östliche Karibik. Anlaufhäfen sind Tortola, Britische Jungferninseln; St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln sowie Nassau, Bahamas.

In Sachen Kabinenvielfalt dürfen Gäste sich auf den einzigartigen luxuriösen Suitenkomplex The Haven by Norwegian freuen – außerdem bieten Studiokabinen für Alleinreisende, sowie Kabinen für Familien, Mehrgenerationen-Gruppen, Wellness-Fans und mehr, zahlreiche Optionen für verschiedene Zielgruppen an Bord.

Weitere Infos sowie eine Übersicht aller Kreuzfahrten und digitale Versionen der Kataloge online auf ncl.dencl.at  und ncl.ch

Artikel zum Thema

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben